Studienreisen und ErlebnisreisenStudienreise-SucheWanderwoche im Herzen der Pyrenäen
Frankreich Rundreise

Wanderwoche im Herzen der Pyrenäen

Tournummer 129581
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Aktivreise
Wikinger Reisen
  • 8-tägige Wanderrundreise durch die Pyrenäen
  • Auf abwechslungsreichen Pfaden zu kleinen, malerischen Dörfern
  • Wir erwandern die wilden Ausläufer des Cirque de Troumouse
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Die Naturschönheiten der Pyrenäen hautnah erleben – klingt verlockend und ist es auch. Wir erkunden auf panoramareichen Höhenwegen, ruhigen Talrouten und Genusspfaden die schönsten Flecken vor stolzer Bergkulisse. Eingebettet ins Herz der ursprünglichen Landschaft des Nationalparks liegt der monumentale Talkessel von Gavarnie mit einer der höchsten Kaskaden Europas. Erlebe Hochgefühle im Angesicht der Dreitausender und entdecke das Leben in den Pyrenäen im Einklang mit der Natur, wo wir mit den Murmeltieren pfeifen. Los geht´s!
1. Tag: Bienvenue in den Pyrenäen!
Flug nach Toulouse. Mit dem Transferbus geht es weiter in die Hautes-Pyrénées zu unserem Hotel in Luz-Saint-Sauveur (ca. 2 1/2 Std.).
2. Tag: Charmante Dörfer
Auf abwechslungsreichen Pfaden wanden wir durch lichte Hangwälder und Weiden zu den kleinen, malerischen Dörfern im Tal über dem Gave de Gavarnie. Die alten romanischen Kirchen sind steinerne Zeugen der Traditionen und tiefen Verwurzelung der Menschen mit ihrer Heimat (GZ: 3 1/2 Std., +/- 400 m).
3. Tag: Tiefenentspannt im Cirque de Lis
Wir folgen dem rauschenden Gebirgsbach hinein in das grüne Seitental, das sich seine Ursprünglichkeit bewahrt hat. Schritt für Schritt tauchen wir ein in die bunten Weiden mit ihrer reichen und einzigartigen Flora vor dem Talschluss am Cirque de Lis (GZ: 3 1/2 Std., +/- 540 m).
4. Tag: Berglandschaften am See
Heute erkunden wir entlang alter Pfade die wilden Ausläufer des Cirque de Troumouse bis zum tiefblauen Lac des Gloriettes. Über die blütenübersäten Sommerweiden des Hochplateaus von Coumély wandern wir dem imposanten Cirque de Gavarnie entgegen (GZ: 4 Std., + 250 m, - 700 m).
5. Tag: Zur freien Verfügung
Zahlreiche Möglichkeiten bieten sich an: ein Tag in Lourdes, Besuch auf dem Pic du Midi, Entdeckungen im Tiergehege von Argelès-Gazost, Abtauchen in den Thermen oder Wandertouren rund um Luz-Saint-Sauveur.
6. Tag: Aussichtsbalkon am Pic de Viscos
Auf einem herrlichen Panoramaweg gelangen wir zur Passhöhe zwischen dem Tal von Cauterets und Luz-Saint-Sauveur. Tief- und Weitblicke in alle Himmelsrichtungen begleiten unseren Weg über die Kammhöhe, auf der die Gipfel der Dreitausender zum Greifen nah sind (GZ: 4 Std., +/- 580 m).
7. Tag: Legendärer Cirque de Gavarnie
Traumtour durch den grandiosen Talkessel am Fuße des über 1.000 m aufragenden Amphitheaters. Dieses bemerkenswerte UNESCO-Naturerbe ist lediglich zu Fuß erreichbar und wurde von Victor Hugo als „Kolosseum der Natur“ betitelt. Gletscherkunst und fantastische Wasserfälle sind zum Staunen schön – unvergessliche Momente erwarten dich.
8. Tag: Auf bald!
Transfer nach Toulouse und Rückflug.

GZ = Gehzeiten

Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

7. Tag Nimes - Amphitheater
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Toulouse
Nimes
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Frankreich (FR)
Bilder:
Frankreich
Frankreich gilt als eines der beliebtesten Ferienziele der Welt. Da das Land sowohl Kultur als auch Natur en masse zu bieten hat verwundert das nicht. Hinzu kommen das angenehme Klima und natürlich die traumhaften Strände des Landes.

Doch natürlich sollte während eines Aufenthalts in Frankreich nicht nur gebadet werden, denn das Land bietet unwahrscheinlich viele Sehenswürdigkeiten. Somit sind Rundreisen durch Frankreich, besonders solche im Mietwagen, immer gefragter.

Allein die Hauptstadt Paris ist voll von viel besuchten Highlights. Allen voran selbstverständlich der Eiffelturm, das Wahrzeichen Frankreichs. Aber auch andere bemerkenswerte Bauten wie das Louvre, die Basilica Sacre Coeur, der Triumphbogen, das Notre Dame, das Centre Pompidou, der Invalidendom, das Moulin Rouge, das Champs-Elysees oder auch das Pantheon muss man einfach gesehen haben.

Weitere Touristenattraktionen sind: das Chateau d’If auf der Insel d’If vor der Küste Marseilles, die Kathedrale Saint-André in Bordeaux, das Liebfrauenmünster in Straßburg und die Basilika Saint-Sernin in Toulouse. Nicht unerwähnt bleiben darf auch die unglaublich beeindruckende Felseninsel Mont Saint Michel. Ihre Felsen tragen ein imposantes Kloster, dessen Anblick uns in eine Märchenwelt entführt.

Neben den kulturellen und geschichtlichen Sehenswürdigkeiten, bietet Frankreich auch eine Menge an landschaftlichen Schönheiten. So die Alabasterküste, Teile der Alpen, die Bretagne, die Côte d’Azur, den Mont Blanc oder die Provence, um nur einige Beispiele zu nennen.

Ein Badeurlaub lässt sich in Frankreich also perfekt mit Ausflügen in die spektakulären Landschaften, pulsierenden Städte oder zu bedeutenden Sehenswürdigkeiten kombinieren.

Beste Reisezeit:
Für einen Badeurlaub: Sommer (Juni – September), für Rundreisen: Sommer und Herbst (Mai – Oktober) und Winterurlaub: Dezember bis Februar
 
Klima:
Im Norden herrscht gemäßigtes Klima, im Nordosten dagegen Kontinentalklima. An der Mittelmeerküste dominiert mediterranes Klima. In den Gebirgsregionen ist es kühler, teilweise alpines Klima, mit teils heftigen Schneefällen im Winter.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/frankreichsicherheit/209524

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents

Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 20 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ

Gut zu wissen:
Bei einer Begrüßung gibt man sich üblicherweise die Hand. Nahestehende Bekannte, Verwandte und Freunde werden mit einem Kuss auf beide Wangen begrüßt.
Die formelle Anrede ist Monsieur oder Madame, häufig ohne den Familiennamen anzuhängen.
Tagsüber ist legere Kleidung üblich, am Abend, bei festlichen Anlässen, in Restaurants, Bars und auch einigen Clubs wird elegante Abendgarderobe erwartet.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Beliebte verwandte Reisen

ab 1.545 € p.P.
Spanien Rundreise
8-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Malaga - Torremolinos - Ronda - Montilla - Sevilla - Santa Cruz - Cordoba - Granada
ab 1.295 € p.P.
Italien Rundreise
8-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Bari - Ostuni - Castellana Grotte - Alberobello - Trani - Lecce - Otranto - Asti - Matera
ab 1.875 € p.P.
Italien Rundreise
10-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Neapel - Sorrent - Pompeji - Paestum
ab 2.199 € p.P.
Spanien Rundreise
10-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Bilbao - Pamplona - Puente la Reina - Estella - Logroño - Burgos - Santo Domingo de la Calzada - León - Salamanca - Astorga - Ponferrada - Santiago de Compostela - Finisterre