Schweden Rundreise

Stockholm: Städtereise

Tournummer 135118
Kleine Gruppe
Ohne Flug
SKR Reisen
  • 5-tägige Städtereise Stockholm
  • Erleben Sie die historischen Altstadt Gamla Stan
  • Das weltberühmte Vasa-Museum besichtigen
ab 939 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Entdecken Sie in 5 Tagen die 1.000 Jahre alte Hauptstadt Schwedens, die „Schönheit am Wasser“, die sich über 14 Inseln an der Mündung des Mälarsees in die Ostsee erstreckt. Genießen Sie den besonderen Reiz dieser Stadt in den schönen Sommermonaten, wenn die Sonne abends nie untergehen mag, und erleben Sie die einzigartige Mischung aus nordischer Tradition, kosmopolitischer Atmosphäre und schwedischer Romantik!
Flug individuell zubuchbar
Zu Ihrer Reise buchen wir Ihnen gerne Flüge zu attraktiven tagesaktuellen Preisen ab verschiedenen Flughäfen hinzu.
Sprechen Sie Ihren persönlichen Urlaubsberater an, wir beraten Sie gerne!


1. Tag: Deutschland – Stockholm
Heute reisen Sie in Eigenregie nach Stockholm und fahren zu Ihrem Hotel in der Stadt. Bei Fragen bezüglich der Anreise stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und suchen den passenden Flug und einen entsprechenden Transfer für Sie heraus. Den ersten Abend verbringen Sie mit Ihrer Reisegruppe bei einem gemeinsamen Abendessen in Ihrem Hotel. So lernen Sie Ihre Mitreisenden als auch die Reiseleitung kennen und können mehr über die kommenden Tage erfahren. (A)
2. Tag: Historische Seite Stockholms
Den Morgen verbringen Sie in der bekannten Altstadt von Stockholm, Gamla Stan. Von diesem Ort aus breitete sich die Stadt Stockholm auf den umliegenden Inseln immer weiter aus. Viele bedeutende Gebäude liegen in Gamla Stan, wie beispielsweise das Königliche Schloss, die Deutsche Kirche, als auch die Storkyrkan und viele weitere Sehenswürdigkeiten. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung schlendern Sie durch die kleinen engen Gassen, laufen vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten aus unterschiedlichen Epochen und erhalten so einen ersten Eindruck von Stockholm und seiner Geschichte. Ihr Rundgang führt Sie vorbei am Königlichen Schloss (Außenbesichtigung), am Dom (Außenbesichtigung), durch die engste Gasse Stockholms, vorbei an der Insel Riddarholmen mit der königlichen Begräbniskirche „Riddarholmskyrkan“ (Außenbesichtigung) und zum Rathaus. Zum Mittagessen kehren Sie in ein landestypisches Restaurant ein und genießen einige lokale Speisen. Gestärkt machen Sie sich im Anschluss auf den Weg das berühmte Vasa Museum zu besichtigen. Hier liegt die Vasa, das weltweit einzige Schiff, dass aus dem 17. Jahrhundert verblieben ist und von dem rund 95 % der Originalteile und Verzierungen des Wracks noch erhalten sind. Dadurch erhalten Sie einen authentischen Einblick in die Vergangenheit Schwedens und der Besuch des Museums wird zu einem ganz besonderen Erlebnis. (F/M)
3. Tag: Moderne Seite Stockholms
Am heutigen Vormittag besuchen Sie die Insel Kungsholmen (zu Deutsch: „Königsinsel“), auf welcher Wohngebiete, als auch wichtige kommunale Verwaltungseinrichtungen zu finden sind. Ihr Ziel ist das Wahrzeichen Stockholms, das Stadshuset, wo nicht nur die Stadtregierung Ihren Sitz hat, sondern jedes Jahr das Festessen zur Verleihung der Nobelpreise abgehalten wird. Im Laufe des Nachmittages lernen Sie eine moderne Gegend Stockholms kennen und besuchen den Stadtteil Norrmalm. Das Stadtviertel, welches auch als „Stockholm City“ bezeichnet wird, umfasst die Oper, das „Kulturhuset“, das Nationalmuseum, den schwedischen Reichstag und vieles mehr. Vom Sergels Torg aus erkunden Sie mit Ihrer Reiseleitung das rege Treiben zwischen den Banken, Bürogebäuden, Kaufhäusern und Regierungsgebäuden. Im Anschluss daran machen Sie sich auf den Weg in Richtung Skeppsholmen. Die vielen militärisch anmutenden Einrichtungen zeugen von der Vergangenheit dieser ehemaligen Marinebasis. Die Brücke, welche zur Insel führt, eröffnet Ihnen einen direkten Blick auf die Altstadt und die Prachtstraße Strandvägen in Östermalm. Den Abend haben Sie zur freien Verfügung und können ihn nach eigenem Belieben gestalten. Wenn Sie die Kultur weiter erforschen wollen, bietet Stockholm viele Museen, wie beispielsweise das ABBA-Museum. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne hilfreiche Tipps und Ratschläge zur weiteren Tagesplanung. (F)
4. Tag: Verträumte Schärenwelt
Ihr Tag beginnt mit einer Bootsfahrt in die malerische Schärenwelt Stockholms (ca. 1,5 Std. Überfahrt). Hier halten Sie auf der Insel Vaxö und machen einen kleinen Spaziergang durch das kleine, idyllische Örtchen Vaxholm. Schlendern Sie durch die kleinen Gassen und bestaunen Sie die mächtige Festung Vaxholm inmitten der Schärenlandschaft. Nach Ihrer Rückkehr mit dem Boot nach Stockholm führt Sie Ihr Weg am Nachmittag weiter auf die Insel Djurgården. Hier besichtigen Sie das erste Freilichtmuseum der Welt, Skansen. Bereits 1891 wurde das Museum gegründet und lässt Sie durch fünf Jahrhunderte schwedischer Geschichte wandern. Tauchen Sie tief ein in die Historie Schwedens, während Sie an kulturgeschichtlichen Häusern und Bauernhöfen vorbeischlendern, wo Sie die Menschen in ihren zeittypischen Kontext arbeiten und leben sehen können. Sie kehren in einem der einladenden Cafés oder Restaurants ein und essen ein typisch schwedisches „Smörgåsbord“. Der Kaffee, das Lieblingsgetränk der Schweden, ist inbegriffen. Abends verabschieden Sie sich von Ihren Mitreisenden und Ihrer Reiseleitung, bevor Sie die letzte Nacht in der schwedischen Hauptstadt verbringen. (F/M)
5. Tag: Stockholm – Deutschland
Nach einem letzten Frühstück nehmen Sie heute Abschied von Stockholm und treten Ihre Heimreise an. Je nach individueller Abflugzeit haben Sie nochmal die Gelegenheit, Stockholm ein letztes Mal zu erkunden. Bei gebuchter Verlängerung geht Ihr Aufenthalt in Stockholm individuell weiter. Lassen Sie sich vorab von Ihrer Reiseleitung beraten, wie Sie Ihre Zeit in der schwedischen Hauptstadt weiterhin gestalten können. Empfehlenswert ist der Besuch des Schloss Gripsholm, das sich durch eine schöne Bootsfahrt mit dem über 100 Jahre alten Dampfer "M/S Mariefred" über den Mälarsee erreichen lässt. Alternativ lohnt sich eine Besichtigung des UNESCO-Schloss Drottningholm. Vielleicht haben Sie auch mehr Lust auf eine Shopping-Tour durch die Einkaufsmeile Drottninggatan. Ein besonderer, kulinarischer Geheimtipp: Am Wochenende gibt es in der blauen Straßenbahn „Djurgårdslinjen“ eine echte schwedische "fikapaus" - mit Kaffee und Kuchen unterwegs. (F)

F = Frühstück, M= Mittagessen, A = Abendessen
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

Bilder:
Die Altstadt der schwedischen Hauptstadt Stockholm ist ebenso prächtig wie die Altstädte voeler anderer europäischer Großstädte und dennoch ist sie einzigartig und herausragend, denn die gamla staden (schwedisch für Altstadt) befindet sich auf einer Insel im Zentrum des Stadtgebietes. Hier befinden sich zahlreiche beeindruckende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten Stockholms.

So beheimatet die Gamla stan beispielsweise das Stockholmer Schloss, die deutsche Kirche „Tyska kyrkan“, die mittelalterliche Reiterplastik „St. Georg mit dem Drachen kämpfend“ und die Nikolaikirche (auch Storkyrkan genannt). Obwohl sich die Altstadt auf einer Insel befindet ist sie dennoch sowohl mit dem Individualverkehr als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln hervorragend zu erreichen. Neben der U-Bahn verkehren hier auch diverse Buslinien.
Bilder:
Zu den Highlights der schwedischen Hauptstadt Stockholm gehört zweifelsohne das beeindruckende maritime Vasa Museum, welches sich  auf der Insel Djurgarden befindet. Gezeigt wird hier im Wesentlichen das gleichnamige Kriegsschiff Vasa, dieses ist im Jahre 1628 während seiner Jungfernfahrt gesunken, konnte aber geborgen werden und ist bis heute vollständig erhalten.
Schon von weitem erkennt man das Vasa-Museum und worum es hier geht, denn die aus dem Gebäude ragen die Schiffsmasten majestätisch in die Höhe. Eröffnet wurde es im Jahre 1990, seitdem ist es das meist besuchte Museum in ganz Skandinavien. Vor der Einrichtung des Vasa Museums war das imposante Kriegsschiff provisorisch in der Vasa Werft untergebracht.
Bilder:
In der schwedischen Hauptstadt Stockholm, direkt am Norrström gelegen, befindet sich das schwedische Nationalmuseum, welches rund 16.000 Malereien und Skulpturen sowie 30.000 Objekte des Kunsthandwerks beherbergt. Hinzu kommt außerdem eine Grafiksammlung von Weltrang. Bei dieser Aufzählung wird schon klar, dass das Nationalmuseum zu den Must-Sees während eines Aufenthaltes in Stockholm zählt.
Die Geschichte der Sammlung, welche man heut im Stockholmer Nationalmuseum bewundern kann, geht bis in das 16. Jahrhundert zurück. Der damalige schwedische König Gustav Wasa legte zu dieser Zeit den Grundstein. Zu den bekanntesten Werke welche heutzutage ausgestellt sind gehören unter anderem Manets „Birnenschneider“, Carl Fredrik Hills „Seine-Landschaft mit Pappeln“ und Anders Zorns „Mittsommertanz“.
Bilder:
Während eines Besuches der schwedischen Hauptstadt Stockholm sollte ein Besuch der „Königlich Schwedischen Nationaloper“ (Royal Swedish Opera) in keinem Fall fehlen. Diese liegt in Norrmalm, einem zentralen Stadtbezirk Stockholms, direkt am Gustav Adolfs Platz und gegenüber dem Erbfürstenpalais. Hinter dem Operngebäude schließt sich der herrliche Königsgarten an.
Schon von Außen beeindruckt der imposante Prachtbau die Besucher Stockholms und auch im Inneren geht das Staunen weiter. Die Inneneinrichtung ist überaus bezaubernd, so befinden sich beispielsweise im Goldfoyer zahlreiche Büsten berühmter schwedischer Sänger und Sängerinnen, unter anderem auch die von Birgit Nilsson. Natürlich sollte man, wenn es die Zeit erlaubt sich hier auch eine Vorstellung (Oper oder Ballett) ansehen.
Bilder:
Im Westteil der Halbinsel Djurgarden befindet sich das atemberaubende Stockholmer Freilichtmuseum Skansen, dessen Name übersetzt „Schanze“ bedeutet. Zur Zeit seiner Eröffnung im Jahre 1891 war es das erste Museum seiner Art, es wurde von dem schwedischen Philologen und Ethnographen Artur Hazelius als Anhang zum Nordischen Museum eingerichtet.
Aufgabe des Freilichtmuseum Skansen war die Bewahrung der damals durch die Industrialisierung bedrohten schwedischen Volkskultur. So wurden beispielsweise ganze Gebäude in das Museum übergesiedelt, typische schwedische Bauten, welche ebenso landestypischen eingerichtet wurden. Heute befinden sich rund 150 Gebäude im Skansen, diese stammen aus den unterschiedlichsten Landesteilen und den unterschiedlichsten sozialen Umgebungen.
Somit findet man hier alles, vom Bauernhof bis zum Bürgerhaus, zudem gibt es ein ganzen Handwerksviertel und sogar eine Kirch und eine Schule. Doch in dem „lebenden Museum“ gibt es nicht nur schwedische Architektur zu bestaunen sondern auch die artenreiche Fauna Skandinaviens, welche hier in einem Tierpark von den Besuchern betrachtet werden kann.
Zudem bietet das Museum auch zahlreiche Aktivitäten, so können sich die Besucher beispielsweise in alten Kunsthandwerken wie dem Schreinern oder der Glasherstellung probieren. Weiterhin werden alte Volksbräuche und –traditionen den Gästen näher gebracht. Und auch landestypische Feste wie der Mitsommer, werden im Freilichtmuseum Skansen zelebriert.
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Die schwedische Hauptstadt Stockholm kann auf eine reiche und lange Geschichte zurückblicken, welche mehr als sieben Jahrhunderte zurückreicht. Dementsprechend vielfältig sind auch die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die Stockholm zu bieten hat. Zudem ist die Stadt seit 1643 die Residenz des schwedischen Königs und in heutiger Zeit auch Sitz des Parlaments und der Regierung.

Während eines Aufenthaltes in Stockholm sollte man unbedingt die malerische Altstadt Gamla Stan gesehen haben, diese befindet sich auf einer Insel. Zur Altstadt gehört das Schloss sowie die beiden Kirchen Storkyrkan und Tyska kyrkan (deutsche Kirche). Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Vasa Museum, das Reichstagsgebäude, die königlich schwedische Nationaloper und das Stadshus.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Schweden (SE)
Bilder:
Schweden
Das „Land der Bären und Elche“, ein Königreich so kontrastreich und malerisch wie kaum ein zweites, Varmt välkommen!   Willkommen in Schweden. Neben dem Festland gehören zudem noch über 200.000 Inseln zum Königreich. Die Landschaft des Landes ist geprägt vom Skandinavischen Gebirge im Westen, Flachland im Osten und die langestreckte Ostseeküste im Süden und Osten.
Die Hauptstadt des Landes ist Stockholm, diese ist keine einheitlich zusammenhängende Stadt, sondern wird von mehreren Buchten und Landzungen durchzogen. Das erklärt auch warum ca. 30 Prozent der Stadtfläche mit Wasser bedeckt ist und man Stockholm den Spitznamen "Venedig des Nordens" gab. Die Stadt ist reich an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, beispielsweise das königliche Schloss, das Reichstagsgebäude Riksdagshuset, die  Altstadtinsel Gamla, das Skansen (Museumsinsel), das Nationalmuseum, das Schloss Drottningholm, die Krönungskirche, Vasa-Museum. Das Land ist aber auch wegen seiner anderen malerischen Städte und vor allen Dingen wegen der sagenhaften Kultur ein sehr beliebtes Reiseziel. So werden sehr gerne Autotouren in den unvergleichlichen Landschaften unternommen, auch Ferienwohnungen in Schweden liegen hoch im Trend. Zu den beliebtesten Unternehmungen gehören Angeln, Radfahren, Baden, Wandern und Museumsbesuche. Somit ist das Land perfekt geeignet für einen aktiven Urlaub bei dem aber Kultur und Entspannung auch nicht zu kurz kommen sollen. Zahlreiche Nationalpark bringen den Besuchern die vielfältige Flora und Fauna näher und im Winter verwandeln sich die höheren Lagen Schwedens in ein Eldorado für Wintersportler.
beste Reisezeit:
Juni bis August
 

Klima:
Schwedens Klima gilt als relativ mild auch wenn die Winter, besonders im Norden, bitter kalt mit Temperaturen bis zu -40°C sein können. Im Süden sind die Sommer heiß und die Winter milder. Von Juni bis Juli scheint im Norden die Mitternachtssonne, hier wird es in dieser Zeit nicht dunkel.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/schwedensicherheit/210708

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Schwedische Krone = 100 Öre
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Die Schweden sind sehr bodenständig, zumeist duzt man sich. Außerdem wird Wert auf höfliche Umgangsformen und Pünktlichkeit gelegt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


Beliebte verwandte Reisen

ab 1.525 € p.P.
Stockholm Reise
5-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Mariefred - Stockholm