Schweden Rundreise

Stockholm

Tournummer 132219
Inklusive Flug
Keine Anzahlung
Studiosus Reisen
  • 5-tägige Standortrundreise Stockholm
  • Besuch des Vasa- Museums
  • Ausführlicher Spaziergang durch die wunderschöne Altstadt
ab 1.275 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Märchen und Mythen: mal wild wie die Schärenküste, mal sanft wie ein Bach. Ihre Studiosus-Reiseleiterin lotst Sie sicher über die Inseln und Brücken der schwimmenden Wasserschönheit – zu den Highlights und Geheimtipps, die Schwedens Hauptstadt zu bieten hat. Treten Sie im Stadshus in die Fußstapfen von Nobelpreisträgern, entdecken Sie den Charme der Altstadt Gamla Stan. Stockholm liegt Ihnen zu Füßen, bevor Sie das Geheimnis um das berühmte Schlachtschiff Vasa lüften und süße Legenden und herzergreifende Lovestorys hören. Dazwischen bleibt Zeit für einen Abstecher zu den verzaubernden Skulpturen von Carl Milles und für eigene Entdeckungen – ausgestattet mit den besten Insidertipps Ihrer Reiseleiterin.
1. Tag: Välkommen!
Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und im Laufe des Tages Anreise nach Stockholm. Transfer in Eigenregie. Im Hotel begrüßt Sie um 16.30 Uhr Ihre Studiosus-Reiseleiterin zu einem ersten Orientierungsbummel am allgegenwärtigen Wasser entlang. Smaklig, smaklig – beim gemeinsamen Welcome-Dinner in einem gemütlichen Stadtviertelrestaurant, dem typischen "kvarterskrog", tischt Stockholm uns dann zur Begrüßung schwedische Hausmannskost auf. Vielleicht verrät der Wirt auch, wer hier vor ein paar Jahren Junggesellinnenabschied gefeiert hat oder in welcher Ecke einst die jungen ABBAs miteinander angestoßen haben ...
2. Tag: Nah am Wasser
Heinrich Böll, Orhan Pamuk und Elfriede Jelinek – im Stadshus kamen viele Nobelpreisträger zusammen. Doch die MeToo-Debatte brachte auch die Schwedische Akademie ins Wanken. Ihre Reiseleiterin verrät im Bankettsaal den Stand der Dinge. Neben dem Parlament wird es noch aktueller: Die Fridays-for-Future-Bewegung hat von hier aus ihren Weg in die Welt genommen. Weiter zur Krönungskirche Storkyrkan, zum Königsschloss und hinein in die Altstadt Gamla Stan. Giebelhäuser reihen sich in engen Gassen aneinander, Boutiquen verkaufen schwedisches Kunsthandwerk. Von einem besonderen Ort blicken wir schließlich hinab auf Stadt und Meer: Bewaldete Inseln liegen wie Kleinode im Wasser. Und ein Lovesong für die City erklingt: Stockholm ist einfach umwerfend!
3. Tag: Alte Geschichten, süße Legenden
Ab auf die Fähre und los zur Insel Djurgaarden. So startete auch das Prunkschiff Vasa im 17. Jahrhundert, doch dann sank der Stolz von König Gustav II. Warum Holzwürmer das Prachtschiff nach seiner Bergung nicht verputzten, obwohl die Schädlinge feuchtes Holz besonders anziehend finden? Das verrät Ihre Reiseleiterin im Vasa-Museum. Im Freilichtmuseum Skansen bekommen wir einen hautnahen Einblick in Schwedens Historie. Zwischen Glasbläsern, Schmieden und Bauern suchen Kinder nach Süßem – warum? Der Samstag ist in Schweden Naschtag, weiß Ihre Reiseleiterin. Der Nachmittag gehört Ihnen. Wie wär's mit Shoppen rund um den Sergels Torg?
4. Tag: Königlich am Mälarsee
Auf nach Schloss Drottningholm (UNESCO-Welterbe), dem Privatsitz der Königsfamilie! Mit dem Dampfschiff starten wir zum Mälarsee, schnuppern Blumenduft im königlichen Park und genießen fernöstliche Anmut am Chinesischen Pavillon. Lust, am freien Nachmittag nach Souvenirs zu stöbern? Alternativ nimmt Ihre Reiseleiterin Sie mit zum Skulpturenpark Millesgaarden auf der Insel Lidingö (25 €). Die Figuren des Bildhauers Carl Milles schmücken dessen stattliches Anwesen, versüßt wird der Ausflug mit einer kleinen Sünde im Café und einem herrlichen Panoramablick auf die Metropole. 20 km. Am Abend stoßen wir gemeinsam auf unsere zu Ende gehenden Tage im nordischen Sommer an - skaal!
5. Tag: Hej daa, Stockholm!
Zeit für eigene Entdeckungen. Wollen Sie mal vom Smörgasbord kosten? Oder lieber modernes Glas kaufen in Gamla Stan? Im Laufe des Tages individueller Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Flug-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Für bestimmte Zeiträume haben wir die Beschreibung dieser Reise an saisonale Gegebenheiten angepasst
.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

Bilder:
Die Altstadt der schwedischen Hauptstadt Stockholm ist ebenso prächtig wie die Altstädte voeler anderer europäischer Großstädte und dennoch ist sie einzigartig und herausragend, denn die gamla staden (schwedisch für Altstadt) befindet sich auf einer Insel im Zentrum des Stadtgebietes. Hier befinden sich zahlreiche beeindruckende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten Stockholms.

So beheimatet die Gamla stan beispielsweise das Stockholmer Schloss, die deutsche Kirche „Tyska kyrkan“, die mittelalterliche Reiterplastik „St. Georg mit dem Drachen kämpfend“ und die Nikolaikirche (auch Storkyrkan genannt). Obwohl sich die Altstadt auf einer Insel befindet ist sie dennoch sowohl mit dem Individualverkehr als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln hervorragend zu erreichen. Neben der U-Bahn verkehren hier auch diverse Buslinien.
Bilder:
Im Westteil der Halbinsel Djurgarden befindet sich das atemberaubende Stockholmer Freilichtmuseum Skansen, dessen Name übersetzt „Schanze“ bedeutet. Zur Zeit seiner Eröffnung im Jahre 1891 war es das erste Museum seiner Art, es wurde von dem schwedischen Philologen und Ethnographen Artur Hazelius als Anhang zum Nordischen Museum eingerichtet.

Aufgabe des Freilichtmuseum Skansen war die Bewahrung der damals durch die Industrialisierung bedrohten schwedischen Volkskultur. So wurden beispielsweise ganze Gebäude in das Museum übergesiedelt, typische schwedische Bauten, welche ebenso landestypischen eingerichtet wurden. Heute befinden sich rund 150 Gebäude im Skansen, diese stammen aus den unterschiedlichsten Landesteilen und den unterschiedlichsten sozialen Umgebungen.

Somit findet man hier alles, vom Bauernhof bis zum Bürgerhaus, zudem gibt es ein ganzen Handwerksviertel und sogar eine Kirch und eine Schule. Doch in dem „lebenden Museum“ gibt es nicht nur schwedische Architektur zu bestaunen sondern auch die artenreiche Fauna Skandinaviens, welche hier in einem Tierpark von den Besuchern betrachtet werden kann.

Zudem bietet das Museum auch zahlreiche Aktivitäten, so können sich die Besucher beispielsweise in alten Kunsthandwerken wie dem Schreinern oder der Glasherstellung probieren. Weiterhin werden alte Volksbräuche und –traditionen den Gästen näher gebracht. Und auch landestypische Feste wie der Mitsommer, werden im Freilichtmuseum Skansen zelebriert.
Bilder:
Zu den Highlights der schwedischen Hauptstadt Stockholm gehört zweifelsohne das beeindruckende maritime Vasa Museum, welches sich  auf der Insel Djurgarden befindet. Gezeigt wird hier im Wesentlichen das gleichnamige Kriegsschiff Vasa, dieses ist im Jahre 1628 während seiner Jungfernfahrt gesunken, konnte aber geborgen werden und ist bis heute vollständig erhalten.

Schon von weitem erkennt man das Vasa-Museum und worum es hier geht, denn die aus dem Gebäude ragen die Schiffsmasten majestätisch in die Höhe. Eröffnet wurde es im Jahre 1990, seitdem ist es das meist besuchte Museum in ganz Skandinavien. Vor der Einrichtung des Vasa Museums war das imposante Kriegsschiff provisorisch in der Vasa Werft untergebracht.
Bilder:
Im äußersten Osten Schwedens, in der Provinz Stockholms län befindet sich die Gemeinde Ekerö, welche eines der schönsten Schlösser des gesamten Landes beheimatet, das Schloss Drottningholm. Im Mälaren, dem drittgrößten See des Landes, befindet sich die Insel Lovön auf welcher das atemberaubende Schloss majestätisch thront.

Ursprünglich war Drottningholm ein königliches Lustschloss, seit 1982 dient der imposante Prachtbau der schwedischen Königsfamilie als Wohnsitz. Zudem zählt es zum UNESCO Weltkulturerbe (vor allem wegen des chinesischen Schlösschens und wegen des Drottningholmtheaters, welche beide zur Schlossanlage gehören) und ist ein schwedisches Kulturdenkmal.

Zur Schlossanlage gehören neben dem eigentlichen Schloss, dem Theater und dem chinesischen Schlösschen unter anderem auch ein herrlich angelegter Englischer Garten und ein Barockgarten sowie eine Schlosskirche und ein ehemaliges Wache-Zelt.
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Die schwedische Hauptstadt Stockholm kann auf eine reiche und lange Geschichte zurückblicken, welche mehr als sieben Jahrhunderte zurückreicht. Dementsprechend vielfältig sind auch die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die Stockholm zu bieten hat. Zudem ist die Stadt seit 1643 die Residenz des schwedischen Königs und in heutiger Zeit auch Sitz des Parlaments und der Regierung.

Während eines Aufenthaltes in Stockholm sollte man unbedingt die malerische Altstadt Gamla Stan gesehen haben, diese befindet sich auf einer Insel. Zur Altstadt gehört das Schloss sowie die beiden Kirchen Storkyrkan und Tyska kyrkan (deutsche Kirche). Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Vasa Museum, das Reichstagsgebäude, die königlich schwedische Nationaloper und das Stadshus.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Schweden (SE)
Bilder:
Schweden
Das „Land der Bären und Elche“, ein Königreich so kontrastreich und malerisch wie kaum ein zweites, Varmt välkommen!   Willkommen in Schweden. Neben dem Festland gehören zudem noch über 200.000 Inseln zum Königreich. Die Landschaft des Landes ist geprägt vom Skandinavischen Gebirge im Westen, Flachland im Osten und die langestreckte Ostseeküste im Süden und Osten.
Die Hauptstadt des Landes ist Stockholm, diese ist keine einheitlich zusammenhängende Stadt, sondern wird von mehreren Buchten und Landzungen durchzogen. Das erklärt auch warum ca. 30 Prozent der Stadtfläche mit Wasser bedeckt ist und man Stockholm den Spitznamen "Venedig des Nordens" gab. Die Stadt ist reich an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, beispielsweise das königliche Schloss, das Reichstagsgebäude Riksdagshuset, die  Altstadtinsel Gamla, das Skansen (Museumsinsel), das Nationalmuseum, das Schloss Drottningholm, die Krönungskirche, Vasa-Museum. Das Land ist aber auch wegen seiner anderen malerischen Städte und vor allen Dingen wegen der sagenhaften Kultur ein sehr beliebtes Reiseziel. So werden sehr gerne Autotouren in den unvergleichlichen Landschaften unternommen, auch Ferienwohnungen in Schweden liegen hoch im Trend. Zu den beliebtesten Unternehmungen gehören Angeln, Radfahren, Baden, Wandern und Museumsbesuche. Somit ist das Land perfekt geeignet für einen aktiven Urlaub bei dem aber Kultur und Entspannung auch nicht zu kurz kommen sollen. Zahlreiche Nationalpark bringen den Besuchern die vielfältige Flora und Fauna näher und im Winter verwandeln sich die höheren Lagen Schwedens in ein Eldorado für Wintersportler.
beste Reisezeit:
Juni bis August
 

Klima:
Schwedens Klima gilt als relativ mild auch wenn die Winter, besonders im Norden, bitter kalt mit Temperaturen bis zu -40°C sein können. Im Süden sind die Sommer heiß und die Winter milder. Von Juni bis Juli scheint im Norden die Mitternachtssonne, hier wird es in dieser Zeit nicht dunkel.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/schwedensicherheit/210708

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Schwedische Krone = 100 Öre
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Die Schweden sind sehr bodenständig, zumeist duzt man sich. Außerdem wird Wert auf höfliche Umgangsformen und Pünktlichkeit gelegt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


Beliebte verwandte Reisen