Studienreisen und ErlebnisreisenStudienreise-SuchePrag - Gemütlichkeit in der Mitte Europas
Tschechien Rundreise

Prag - Gemütlichkeit in der Mitte Europas

Tournummer 108643
Inklusive Flug
Studiosus Reisen
  • 5-tägige Studienreise durch Prag
  • Geführte Städtereise nach Prag mit allen Höhepunkten
  • Auf Wunsch mit Ausflug zur Burg Karlstein
ab 965 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Ob am ruhigen Ufer der Moldau, in den Kopfsteinpflastergassen der Altstadt oder unter schattigen Alleen: Prag hat viele Wohlfühlorte. Eine Millionenstadt, der man ihre Größe nicht ansieht. Unsere Städtereise führt Sie ins Herz, zu Bürgerhäusern, Kirchen und Palais. Hinein ins Leben auf der Karlsbrücke oder dem Wenzelsplatz, hoch auf den Hradschin – und, wenn Sie mögen, auf die Burg Karlstein. Ihre Studiosus-Reiseleiterin lenkt Ihren Blick klug auch hinter die schmucken Fassaden von Romanik, Gotik und Barock, erzählt von Böhmens Vergangenheit, vom Prager Frühling und der Rolle Tschechiens in der EU. Zwischendurch bleibt immer genug Zeit, um in einem der traditionellen Kaffeehäuser in Ruhe zu schmökern.
1. Tag: Willkommen in Prag!
Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen.Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Anreise nach Prag. Ein Mitarbeiter unserer Agentur organisiert den Hoteltransfer. Mit der Studiosus-Reiseleiterin schwärmen Sie am späten Nachmittag aus in die Neustadt, sagen dem Wenzelsplatz Hallo. In einer rustikalen Wirtschaft stoßen wir gemeinsam mit dem Lieblingsgetränk der Tschechen an: Pivo, einem kühlen Bier.
2. Tag: Zauber der Altstadt
Dass Prag eine Reise wert ist, wissen viele. Aber die Reiseleiterin kennt Tricks, wie wir dem Trubel möglichst oft aus dem Weg gehen. Mit der roten Tram ruckeln wir über die Moldau auf die Kleinseite – herrlich, der Blick auf die Altstadt! Zu Fuß geht es zurück über die Karlsbrücke, wo wir Heiligenfiguren und Madonnen, Künstlern und Souvenirhändlern zuzwinkern. Danach lässt Sie Ihre Reiseleiterin auf und hinter die puppenstubenfeinen Fassaden der Altstadt blicken, und unter kundiger Führung erlaufen wir uns das jüdische Viertel. Wollen Sie abends noch einmal die Karlsbrücke sehen, jetzt romantisch bei Nacht? Der perfekte Start ins Prager Nachtleben!
3. Tag: Hinauf zum Hradschin
Immer lauter werden die Klänge von Smetanas "Die Moldau" – und unser Herz pocht: Wir stehen auf dem Burgberg mit Hradschin und Veitsdom, unter uns die prunkvolle Stadt und der glitzernde Fluss. Beim Besuch von Königspalast, Georgskirche und Loreto-Heiligtum öffnet Ihre Reiseleiterin Ihre Augen nicht nur für Tschechiens Vergangenheit, sondern auch für die aktuelle Politik des Landes. Der Rest des Nachmittags gehört Ihnen. Einkaufsbummel? Auf Kafkas Spuren wandeln? Oder, versüßt mit einem Stück Malakoff-Torte, in einem der Kaffeehäuser der Neustadt die Zeit verträumen?
4. Tag: Kleinseite und Burg Karlstein
Beim Rundgang durch die Kleinseite wandern wir auch auf den Pfaden deutscher Geschichte: Den Namensgeber des Palais Waldstein verewigte Schiller als "Wallenstein", und beim Palais Lobkowitz, einst Botschaft der DDR, sprach Außenminister Genscher 1989 geschichtswendende Worte. Am Nachmittag horchen Sie in sich hinein: Lust auf eine Landpartie zur Burg Karlstein (85 €), der berühmtesten Burg Böhmens? Oder eine Bootstour auf der Moldau? Abends dann wieder Blick auf die Prager Burg: beim Farewell-Dinner in einem Panoramarestaurant.
5. Tag: Na shledanou!
Den Vormittag gestalten Sie in Eigenregie. Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

Prag - Prager Altstadt
3. Tag Prag - Hradschin
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Tschechische Republik (CZ)
Bilder:
Tschechische Republik
Die Tschechische Republik gilt seit jeher eher als ein Mekka für Kultur- und Geschichtsinteressierte, dies trifft zwar auch zu, tatsächlich aber bedient unser Nachbarland im Osten weit mehr Interessen und Ansprüche. So wissen die Tschechen selbst ihr Land schon immer vor allem wegen der atemberaubenden Natur zu schätzen. So kommen nicht nur Städtereisende hier voll auf ihre Kosten sondern auch Naturfreunde und Aktivurlauber, denn von Radfahren über Wandern bis hin zu diversen Wassersportarten wird in Tschechien alles angeboten. Ideal ist natürlich die Kombination, so befinden sich viele sehenswerte und historisch bedeutende Bauwerke wie Burgen, Schlösser und Kirchen zumeist in einer imposanten Naturkulisse. Dadurch lässt sich ein erholsamer Spaziergang oder eine herrliche Wanderung oft mit der Besichtigung eines kulturellen Schatzes verbinden.
In punkto kultureller und historischer Sehenswürdigkeiten stellt die tschechische Hauptstadt Prag natürlich alle anderen Attraktionen des Landes in den Schatten. Hier gilt es den Altstädter Ring mit der Teynkirche, dem Rathaus und der Nikolauskirche sowie die zahlreichen Brücken und Museen, die Prager Burg, den Veitsdom, den Pulverturm und das Ständethaeter zu besuchen.  Die reiche Geschichte und Kultur der sogenannten „Goldenen Stadt“ machte Prag das gesamte 20. Jahrhundert hindurch zu einer der wichtigsten Metropolen Europas. Doch die Hauptstadt ist „nur“ ein weiterer Grund das Land mit seinen drei historischen Landschaften Böhmen, Mären und Tschechisch-Schlesien kennen zu lernen.

beste Reisezeit:
April bis Oktober


Klima:
Es herrscht ein gemäßigtes Klima mit warmen Sommern und kalten Wintern. 


Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/tschechischerepubliksicherheit/210456

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Tschechische Krone (Koruna Ceská) = 100 Heller (Háleru)


Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 5 Minuten


Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Das Wort „Tschechei“ sollte nicht verwendet werden, da es mit der Zeit der nationalsozialistischen Besetzung in Verbindung gebracht wird. Wenn Tschechen bei der ersten Unterhaltung noch etwas zurückhaltend sind, dann liegt das in ihrer anfangs eher reservierten Art, ist der erste Kontakt gemacht und das Eis gebrochen, dann werden die Tschechen auch geselliger und zugänglicher.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


Beliebte verwandte Reisen