Französisch Polynesien Rundreise

Polynesien für Entdecker

Tournummer 108601
Kleine Gruppe
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
Ikarus Tours bei www.rundreisen.de
  • 20-bzw. 27-tägige Erlebnisreise durch Französisch Polynesien
  • Erleben Sie traumhafte Vulkane, Strände, Lagunen und freundliche Bewohner
  • Einwöchige Verlängerung auf den atemberaubenden Cook Inseln
ab 4.390 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Tahiti und seine Inseln sind auch heute noch ein Traumziel, Bilder und Reiseberichte dieser Südseeparadiese verzaubern noch genauso wie zu Zeiten von Captain Cook und Captain Bligh. Doch sind viele Mythen in unserer Zeit entzaubert, die vielbesungene "absolute" Gastfreundschaft der Einheimischen mancherorts nicht mehr so authentisch wie einst. Insofern lohnt sich bei einer Reise nach Tahiti ein Komfortverzicht gleich auf zweierlei Weise: Zum einen schont er die Reisekasse, zum anderen erleben wir Polynesien hautnah, da wir in den Pensionen stets die Gegenwart unserer Gastgeber genießen und auch an den von ihnen organisierten Ausflügen teilnehmen. Die Unterkünfte also idyllisch und familiär geführt, Unterbringung meist in Einzelbungalows in schöner Lage. Die Verpflegung, wo nicht bereits enthalten, kann günstig in einfachen Restaurants oder aus lokalen Geschäften organisiert werden.
Besonders reizvoll die Möglichkeit, anschließend einen Besuch der Cook Inseln anzuhängen, die noch mehr abseits der bekannten Routen im Südpazifik liegen und sich den ursprünglichen Charme Polynesiens bewahren konnten.
Bei dem Grundprogramm auf den Gesellschaftsinseln konzentrieren wir uns nicht nur auf das bekannte Tahiti und die schöne "Schwesterinsel" Moorea, sondern beziehen auch weniger besuchte "Geheimtipps" wie Huahine, Tahaa und Raiatea mit ein, mit dem Abschluss auf der Vulkaninsel Bora Bora, geradezu Inbegriff der Südsee. Die Verlängerung hängt hier eine kontrastreiche Kombination an: Rarotonga, umgeben von Stränden und dominiert von dem gebirgigen Kern, die herrliche Atoll-Insel Aitutaki und das dünn besiedelte Atiu, welches nur sehr wenige Besucher hat und wo die Einheimischen uns entsprechend herzlich willkommen heißen.
TOUR A: 20-TAGE
1. Tag: DI Hinflug - Papeete/Tahiti
Mittags Linienflug nach London, nachmittags weiter mit AIR NEW ZEALAND und AIR TAHITI NUI über Los Angeles nach Papeete.
2. Tag: MI Tahiti
Frühmorgens Ankunft in Tahiti, zentrales Hotel in Papeete (2 Nächte, einschließlich der 'Vor-Nacht' für sofortigen Zimmerbezug). Tag zur freien Verfügung, Gelegenheit für eine Rundfahrt über die Insel oder eine Erkundung der abwechslungsreichen Landschaft auf einer geführten Wanderung, z.B. durch das Fautaua Valley bis zu einem Wasserfall (optional).
3. Tag: DO Tahiti - Moorea
Mittags Flug nach Moorea. Beeindruckend die dicht bewachsenen Vulkanberge, aus denen schroffe Felsspitzen herausragen, und die tiefblauen Buchten. Unsere Pension mit Blick auf die Opunohu Bay (2 Nächte).
F
4. Tag: FR Moorea
Auf Moorea bietet sich eine große Auswahl an Ausflügen an: Eine Inselrundfahrt mit Auffahrt zum Aussichtspunkt Belvedere, eine Jeep-Safari oder eine Wanderung auf dem alten 'Coconut-Trail'. Lohnend auch Schnorcheltouren und Lagunenfahrten mit Fütterung von Haifischen und Mantas.
F
5. Tag: SA Moorea - Huahine
Flug nach Huahine, eine Doppelinsel, aus zwei Vulkanmassiven geformt, üppig bewachsen, mit blauen Buchten und türkisfarbenen Lagunen (3 Nächte).
F
6.-7. Tag: SO-MO Huahine
Freie Zeit auf Huahine, für eine Jeeptour mit Besichtigung der Maraes (alt-polynesischer Kultstätten), für eine Kajak- und Schnorcheltour in der Lagune oder eine Erkundung der Insel mit dem Fahrrad.
F
8. Tag: DI Huahine - Tahaa
Kurzer Flug nach Raiatea. Bootsfahrt zur Nachbarinsel Tahaa, in der gleichen Lagune gelegen. Die 'Vanille-Insel' liegt abseits der üblichen touristischen Pfade, ist nur per Boot erreichbar und konnte sich ihren authentischen Charme bewahren. Unsere Pension im Angesicht von Bora Bora (3 Nächte).
FA
9.-10. Tag: MI-DO Tahaa
Aufenthaltstage auf Tahaa, unsere Gastgeber bieten viele Ausflüge ohne Mehrkosten an!
FA
11. Tag: FR Tahaa - Raiatea
Bootsfahrt zurück nach Raiatea. Die Insel war das alte und eigentliche religiöse, kulturelle und politische Zentrum, von hier aus begannen die großen Besiedlungsfahrten der Polynesier. Pension am Strand (4 Nächte).
F
12.-14. Tag: SA-MO Raiatea
Freie Tage auf Raiatea,Gelegenheit für eine Flussfahrt mit Besuch des Marae Taputapuatea oder eine Fahrt mit dem Ausleger-Kanu mit Stopps an einer Perlenfarm, einer Vanilleplantage und Picknick auf einem 'Motu', einer vorgelagerten Insel.
F
15. Tag: DI Raiatea - Bora Bora
Mittags kurzer Flug von Raiatea nach Bora Bora, der 'Perle von Polynesien'. Die dramatischen Landschaftsformationen sind schon beim Anflug überwältigend. Die vulkanische Insel, geprägt von der Silhouette der Berge und umgeben von einem Kranz kleiner, vorgelagerter 'Motus', gilt zu Recht als eine der schönsten Inseln der Welt. Nach der Landung Bootsfahrt durch die riesige, türkisfarben schillernde Lagune zur Hauptinsel. Unterbringung in einem Bungalow in unserer Pension am Matira Point (3 Nächte).
F
16.-17. Tag: MI-DO Bora Bora
Bora Bora bietet zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten. Eine Inselrundfahrt in einem typischen 'Truck', ein Ausflug in das Lagoonarium und zu einer Haifischfütterung oder eine Fahrt mit dem Glasbodenboot. Unvergesslich ein Rundflug mit dem Hubschrauber über die riesige Lagune.
F
18. Tag: FR Rückflug
Flug zurück zur Hauptinsel Tahiti. Spätabends Rückflug nach Europa.
F
19. Tag: SA Flugtag
Umsteigen und kurzer Aufenthalt in Los Angeles.
20. Tag SO Ankunft
Vormittags Ankunft in London, am frühen Nachmittag Weiterflug zum Heimatflughafen.

F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
TOUR B: 27-TAGE
1.-18. Tag: wie Tour A
Mit einer Zusatzübernachtung auf Tahiti.
19. Tag: SA Tahiti - Rarotonga
Mittags Flug nach Rarotonga, die fast kreisrunde, vulkanisch geprägte Hauptinsel der Cook Inseln. Gemütliches Hotel direkt am Strand (2 Nächte).
F
20. Tag: SO Rarotonga
Aufenthaltstag auf Rarotonga, dabei eine halbtägige Rundfahrt zum ersten Kennenlernen der Insel. Die weitere Zeit programmfrei, viele Aktivitäten bieten sich an. Unsere Empfehlung eine Fahrradtour in das Hinterland unter kundiger Führung, für Einblicke in den Alltag und das Leben der Polynesier (optional).
F
21. Tag: MO Rarotonga - Aitutaki
Kurzer Flug nach Aitutaki, Teil eines Atolls und umgeben von einer riesigen Lagune, gesäumt von einem Kranz kleiner und kleinster Koralleninseln. Unser Hotel am herrlichen weißen Sandstrand (2 Nächte).
F
22. Tag: DI Aitutaki
Die Lagune von Aitutaki bietet eine unvergleichliche Farbenpracht, Blau- und Türkisfarben des Wassers kontrastieren mit dem schneeweißen Sand der Strände. Auf einer ganztägigen Lagunenfahrt nach 'One-Foot-Island' tauchen wir ein in dieses unberührte Paradies, genießen ein Insel-Picknick und haben Zeit zum Schnorcheln.
F
23. Tag: MI Aitutaki - Atiu
Kurzer Flug nach Atiu, ein selten besuchtes Kleinod, entstanden auf einem erloschenen Vulkan und gebildet aus fossilen Korallenriffen. Die Insel ist wohltuend ursprünglich geblieben. Gemütliche Bungalows (2 Nächte).
F
24. Tag: DO Atiu
Atiu bietet für den aktiven Reisenden viele Möglichkeiten - zum Wandern, Radfahren, für die Entdeckung der Höhlen der Insel, und zur Beobachtung von Vögeln, die hier im größten Artenreichtum des Archipels auftreten. Ein geführter Ausflug dieser Art ist bereits enthalten. Außerdem, begeisternd die Tauchgründe!
25. Tag FR Rückflug
Tagsüber kurzer Rückflug nach Rarotonga. Spätabends Rückflug.
26.-27. Tag: SA-SO wie 17.-18. Tag Tour A
F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

6. - 7. Tag Marquesas - Maraes
12. - 14. Tag Raiatea - Marae Taputapuatea
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Papeete
Bilder:
Moorea
Huahine
Marquesas
Bora Bora
Raiatea
Tahaa
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Französisch Polynesien (PF)
Bilder:
Französisch Polynesien

Im Herzen der Südsee, rund 17.000 Kilometer von Europa entfernt, befindet sich ein wahres Insel- und Urlaubsparadies. Französisch Polynesien bietet all das was man sich von einem traumhaften und unvergesslichen Urlaub erwartet. Von den feinsandigen, Palmen bestandenen Traumstränden, über türkisfarbene Lagunen oder kristallklares Meer bis hin zur legendären Gastfreundschaft der Polynesier wird dem Reisenden hier alles geboten was man sich unter dem „Paradies auf Erden“ vorstellt.
Kein Wunder also, dass französisch polynesische Inseln wie Tahiti, Bora Bora oder Moorea ganz hoch im Kurs der Reisenden liegt. Doch nicht nur Badebegeisterte und Erholungssuchende werden auf den Inseln Französisch Polynesiens auf ihre Kosten kommen, das Inselparadies ist in jedem Fall auch der ideale Ort für Aktivurlauber und Wassersportbegeisterte. Farbenfrohe Korallenriffe locken Taucher und Schnorchler aus aller Welt in die Gewässer des Archipels, welches allerdings auch ideale Voraussetzungen zum Surfen, Segeln und Bootfahren bietet.
Ebenso sind die Landschaften auch abseits der Strände eine Erkundung wert. Hier dominieren imposante und dicht bewachsenen Berge und Hügel das Landschaftsbild und laden Besucher zum Wandern, Radfahren und Entdecken ein. Zu den bekanntesten und beliebtesten Inseln des Archipels zählen mit Sicherheit Bora Bora und Tahiti. Letztere ist die größte der polynesischen Inseln und gilt auf Grund seines großen Hafens und des internationalen Airports als Tor zum Rest der Welt und für die Urlauber als Tor zu Französisch Polynesien.
Auf Tahiti befindet sich auch der Hauptort Papeete. Doch egal welche Insel Sie gern besuchen möchten, und dabei haben Sie die Qual der Wahl, denn jedes Eiland hat seinen ganz besonderen Charme, in jedem Fall wird es für Sie ein paradiesischer, abwechslungsreicher und unvergesslicher Aufenthalt. Auch das sehr beleibte Insel-Hopping, bei dem sie mehrere Inseln während Ihrer Reise besuchen, ist eine empfehlenswerte Art und Weise das Archipel kennen und lieben zu lernen.

beste Reisezeit: 
April bis Oktober
 

Klima:
Es herrscht ein tropisches Südseeklima. Die Trockenzeit dauert von April bis Oktober. Zwischen November und März ist es dann sehr schwül und es treten vermehrt kurze aber intensive Schauer auf.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/frankreichsicherheit/209524

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 CFP Franc = 100 Centimes
 

Flugdauer:
ca. 25 – 26 Stunden (mit Zwischenstopp)
 

Ortszeit:
keine Sommer-/Winterzeitumstellung auf Französisch Polynesien, Iles Gambier: MEZ -10h bzw. MESZ -11h, Iles Marquises: MEZ -10,5h bzw. MESZ -11,5h, Gesellschaftsinseln/Iles Tuamotu/Tahiti: MEZ -11h bzw. MESZ -12h


Gut zu wissen:
Das Leben auf Französisch Polynesien ist eher einfach, das erkennt man schon an den schlichten Hütten aus Bambus und der einfachen Kleidung der Bewohner, trotzdem erwartet man, dass Besucher westliche Alltagskleidung tragen. Die üblichen Höflichkeitsformen gelten auch hier.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


Beliebte verwandte Reisen

ab 3.490 € p.P.
Brasilien Rundreise
16-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Rio de Janeiro - Manaus - Anavilhanas