Griechenland Rundreise

Patmos: Kreativurlaub

Tournummer 116081
Kleine Gruppe
Ohne Flug
SKR Reisen
  • 15-tägige Standortrundreise auf Patmos
  • Reizvolle Landschaften, malerische Buchten & idyllische Dörfer
  • Malen mit dem Künstler Reno in vielfältiger Natur & im imposanten Dorf Chora
ab 1.429 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

DIE INSEL PATMOS ist eine Perle in der Ägäis und unerschöpflich im Wechsel der Landschaft: Mittelmeersonne, steile Hänge, unzählige Kapellen, Einsiedeleien und Klöster, traumhafte Ausblicke von den Hügeln über Buchten, über das blaue Meer und die umliegenden Inseln. Während der 15-tägigen Reise erwarten Sie Palmen, Ölbäume, Feigen, Zitrusfrüchte, Blumen sowie Begegnungen unterwegs mit den wenigen Bauern der Insel. Seit August 2006 ist die historische Altstadt von Chora mit dem Johanneskloster sowie der „Grotte der Apokalypse“ UNESCO Weltkulturerbe. Die Insel Patmos schafft ein Bild von einzigartiger und seltener Schönheit und wird unvergessliche Eindrücke hinterlassen.
1.Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Athen
Gerne buchen wir Ihnen einen passenden SKR-Flug (siehe Leistungskasten). Am Abend treffen Sie auf Ihre Reiseleitung, die Sie und Ihre Mitreisenden zu einem gemeinsamen Abendessen und ersten Kennenlernen ausführt. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gelangen Sie zum Altstadtviertel Plaka, am Fuße der Akropolis gelegen, und genießen hier die griechischen Köstlichkeiten bei einer traditionellen Folklore-Einlage. (A)
2.-14.Tag: Patmos
Individueller Aufenthalt in Patmos.
15.Tag: Abreise
Auf Wiedersehen, Athen!
Heute heißt es Abschied nehmen. Mit vielen schönen Erinnerungen an eine geschichtsträchtige und zugleich lebhafte Stadt im Gepäck, erfolgt Ihre individuelle Abreise nach dem Frühstück. (F)

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Patmos
Die Insel Patmos ist eine Perle in der Ägäis und unerschöpflich im Wechsel der Landschaft: Mittelmeersonne, steile Hänge, unzählige Kapellen, Einsiedeleien und Klöster, traumhafte Ausblicke von den Hügeln über Buchten, über das blaue Meer und die umliegenden Inseln. Während der 15-tägigen Reise erwarten Sie Palmen, Ölbäume, Feigen, Zitrusfrüchte, Blumen sowie Begegnungen unterwegs mit den wenigen Bauern der Inseln. Seit August 2006 ist die historische Altstadt (Chora) mit dem Johanneskloster sowie der „Grotte der Apokalypse“ UNESCO Weltkulturerbe. Die Insel Patmos schafft ein Bild von einzigartiger und seltener Schönheit und wird bei Ihnen unvergessliche Eindrücke hinterlassen.
Bootsfahrt
Begleiten Sie Ihren Reiseleiter auf einen Ausflug über das Ägäische Meer. Abhängig vom Wetter nehmen Sie die Fähre zur kaum besiedelten, ursprünglichen Insel Arki oder fahren mit einem Holzboot auf die besonders bei Schiffsfahrern beliebte Insel Marathi. Vom Wasser aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf die imposante Chora mit ihren weißen Häusern und dem festungsähnlichen Johanneskloster. Besonders beeindruckend ist der ständige Wechsel von Licht und Farben, in denen das Meer, die Landschaft und der Himmel erstrahlen. Diese faszinierenden Eindrücke werden Sie nicht vergessen.
Malen mit Reno
Sie möchten die einzigartigen Farben und das Licht von Patmos auf ganz besondere Weise festhalten? Sie möchten Ihre Eindrücke nicht einfach nur auf Fotos verewigen, sondern auf Ihre eigene kreative Weise? Sie möchten mit wenig Aufwand großartige Aquarelle hervorbringen? Dann ist dieser Kurs genau für Sie bestimmt. Er richtet sich an alle, die Freude daran haben mit Pinsel und Papier zu experimentieren und bereit sind sich auf etwas Neues einzulassen. Ob Sie nun schon Erfahrung in der Malerei mitbringen oder völlig neu anfangen, hier kann jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen und mit kräftigen Farben Bilder zum Leben erwecken. Entdecken Sie zahlreiche Inspirationen in den versteckten Orten und Höfen, sowie den unterschiedlichen Straßen der Altstadt Chora (UNESCO Weltkulturerbe) und der Hafenstadt Skala. Zudem bietet Ihr Hotel einen wunderbaren Ort, der hier als „Renos Atelier“ bekannt ist. Auf diesem Malplatz kann natürlich auch an freien Tagen nach Herzenslust gearbeitet werden. Die Malstunden finden über die zwei Wochen verteilt immer zu unterschiedlichen Tageszeiten statt. Ein besonderes Highlight ist das besinnliche Nachtmalen, bei dem Sie sich mit Ihrem Skizzenbuch bewaffnet auf einen nächtlichen Ausflug begeben. Zum Abschluss des Kurses veranstalten Sie eine kleine Vernissage, wo alle Teilnehmer ihre Werke ausstellen und Sie Ihre Malreise gemeinsam ausklingen lassen.
Freizeitmöglichkeiten
Die kleine Insel eignet sich hervorragend für ausgiebige Wanderungen zu den zahlreichen Aussichtspunkten oder entlang der Küste zu den herrlichen Buchten. Wandern Sie beispielsweise auf einem historischen Pfad vom Hafen in Skala hinauf nach Chora (UNESCO Weltkulturerbe). Schlendern Sie durch die typischen Gassen der malerischen Altstadt von Patmos und bewundern Sie die Patrizier- und Kapitänshäuser. Im Zentrum der Stadt sehen Sie die wohl wichtigste Sehenswürdigkeit der Insel, das Johanneskloster. Wie eine Festung thront es über Chora und zieht jährlich tausende Pilger an. Besonders eindrucksvoll sind die byzantinische Kirche mit ihren Fresken und Ikonen und der Innenhof mit der fantastischen Aussicht über die Ägäis. In einer Höhle ganz in der Nähe, der sogenannten Johannesgrotte oder auch „Grotte der Apokalypse“ (UNESCO Weltkulturerbe), soll der Apostel Johannes seine Offenbarung empfangen haben. Zum Entspannen bieten sich die vielen kleinen Buchten mit ihren Sand- und Kiesstränden an. Baden Sie im kristallklaren Wasser und lassen Sie sich von der griechischen Sonne wärmen. In den traditionellen Tavernen können Sie typisch griechische Küche genießen und einen guten Einblick in das Leben auf Patmos erhalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Patmos
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Griechenland (GR)
Bilder:
Griechenland
Häufig wird das antike Griechenland als „Wiege Europas“ bezeichnet, da die einstige Hochkultur entscheidende Einflüsse auf viele andere Länder Europas hatte. Besonders in den Naturwissenschaften zeugen davon heute noch Bezeichnungen und Formeln.

Für seine überragende und reiche Kultur ist das Land aber auch heute noch bekannt und um diese kennenzulernen reisen jedes Jahr Millionen von Besucher in die südosteuropäische Republik.

Allerdings steht bei einer Rundreise durch Griechenland nicht nur Kultur auf dem Programm.

Das Land verfügt über zahllose herrliche Strände an der Mittelmeerküste. Diese versprechen in Kombination mit dem traumhaften mediterranen Klima einen unvergesslichen und erholsamen Badeurlaub.

Egal ob auf dem Festland, der Peloponnesischen Halbinsel oder auf einer der mehr als 3000 Inseln überall in Griechenland gibt es unglaublich viel zu entdecken und zu genießen.

Das gilt auch für die Hauptstadt Athen. Sie gehört nicht nur zu den ältesten Städten Europas, sondern beherbergt auch die sagenhafte und weltberühmte Akropolis.

Andere wichtige Bauwerke der Antike und weiterer Epochen findet man über das Land verteilt. Wie zum Beispiel die archäologische Stätte in Pella, das Heiligtum von Delphi mit dem Apollontempel und dem Amphitheater, die antike Kultstätte Epidaurus auf Peloponnes oder den Palast von Knossos in der gleichnamigen Stadt unweit von Heraklion. All diese einzigartigen Bauwerke zeugen von der einstigen Größe Griechenlands und beweisen, dass die „Hellenische Republik“ mehr ist als nur Sommer, Strand und Meer.

Beste Reisezeit:
Für Reisen nach Griechenland kann man die Zeit vom Frühjahr bis zum Herbst empfehlen.

Klima:
Hier herrscht Mittelmeerklima. Im Sommer kann es drückend heiß werden und die Winter sind sehr mild.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/griechenlandsicherheit/211534

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents

Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 50 Minuten (nonstop)

Ortszeit:
MEZ +1

Gut zu wissen:
Die griechische Bevölkerung ist sich ihrem reichen Erbe und der Kultur und Tradition ihres Landes sehr bewusst. Das eint sie, auch wenn es kleinere regionale Unterschiede gibt. Besonders in den ländlichen Gegenden hat die griechisch-orthodoxe Kirche einen starken Einfluss auf die Lebensweise der Menschen.

Legere Kleidung ist in ganz Griechenland üblich.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Beliebte verwandte Reisen