Studienreisen und ErlebnisreisenStudienreise-SucheOrang-Utans, Drachen und Vulkane
Indonesien Rundreise

Orang-Utans, Drachen und Vulkane

Tournummer 127320
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Rundreisen mit Kreuzfahrt
DIAMIR Erlebnisreisen
  • 15-tägige Erlebnisreise durch Indonesien
  • Spektakuläre Vulkanlandschaft am Mount Bromo
  • Faszinierende Tempel Borobudur und Prambanan
ab 3.390 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Der indonesische Archipel ist ein paradiesisches Inselreich mit fernöstlicher Exotik, herzlichen Menschen, einer jahrhundertealten Kultur und gleichzeitig Refugium einer Vielzahl bedrohter Tierarten. Genießen Sie die Facetten des Landes auf einer intensiven Reise über die Inseln Java, Kalimantan (Borneo), Bali und Komodos.

Orang-Utans und Komodowarane hautnah
Herzstück der Reise sind intensive Begegnungen mit Orang-Utans im Tanjung-Puting-Nationalpark auf Borneo, sowie die Suche nach urzeitlichen Waranen auf den „Inseln der Drachen“ im Komodo-Nationalpark. Die Bootsfahrten durch diese beiden Reservate bieten neben unvergesslichen Erinnerungen zugleich Abenteuer und Entspannung. Verbringen Sie die Nächte an Bord – unter einem unglaublichen Sternenzelt und den Geräuschen des Waldes und Meeres.

Abwechslungsreich Indonesien entdecken
Mit dem Zug fahren Sie durch grüne Landschaften und erkunden im Geländewagen und zu Fuß die einzigartige Vulkanlandschaft der Tengger-Caldera. Abseits der Massen erleben Sie hier einen spektakulären Sonnenaufgang am fauchenden Vulkanschlot des berühmten Mount Bromo.

Kulturelle Höhepunkte: Borobudur und Reisterrassen
Auf Java bestaunen Sie architektonische Meisterwerke wie die kolossale buddhistische Stufenpyramide Borobudur und den Hindutempel Prambanan. Bali – die „Insel der Götter“ – verzaubert Sie mit Spiritualität, grünen Reisterrassen und mystischen Tempelbauten. Tauchen Sie in die Schönheit dieses Landes ein.
Anreise
Flug von Frankfurt nach Jakarta.
Willkommen in Jakarta
Ankunft und Transfer zum Flughafenhotel in Jakarta. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.
Jakarta – Pangkalan Bun – Tanjung-Puting-Nationalpark
Transfer zum Flughafen und Flug nach Pangkalan Bun, einer Küstenstadt in der Provinz Zentralkalimantan. Im Dorf Kumai gehen Sie an Bord Ihres Klotok – eines typisch indonesischen Flussbootes – mit dem Sie die weitläufigen Wasserwege des Tanjung-Puting-Nationalpark erkunden. Genießen Sie die Fahrt entlang der grünen Nipa-Mangroven, welche später der dichten Regenwaldvegetation weichen. Am Nachmittag erreichen Sie eine erste Futterstelle der Orang-Utan. Der Anblick der sich majestätisch durch die Baumkronen hangelnden Menschenaffen ist ein besonderes Erlebnis. Es bleibt ausreichend Zeit, die roten Waldmenschen zu beobachten und zu fotografieren. Anschließend steuert Ihr Bootsführer das Klotok zum nächtlichen Ankerplatz. Übernachtung an Deck oder optional in einer Lodge. - 1×(F/M/A)
Erkundung des Tanjung-Puting-Nationalparks
Sie starten zeitig zu Ihrem heutigen Ziel – dem Camp Leakey – der wohl berühmtesten Forschungsstation im Park. Auf dem Weg halten Sie in Pondok Tanguy an und wohnen der morgendlichen Fütterung der Orang-Utan bei. Anschließend wandern Sie vom Ranger begleitet durch den dichten Regenwald. Weiterfahrt flussaufwärts. An der Gabelung zu Camp Leakey verlassen Sie die braunen Fluten des Sekonyer-Flusses und stoßen in einen schwarzfarbenen Nebenstrom hinein. Birute Galdikas gab diesem Abschnitt des Flusses nicht ohne Grund den Namen „Spiegel des Paradieses“. Am Nachmittag Besuch der Orang-Utans im Camp Leakey. Übernachtung wie am Vortag. - 1×(F/M/A)
Tanjung-Puting-Nationalpark – Pangkalan Bun
Sie fahren in die Pesalat-Region. Dieses Gebiet bietet seit der Erweiterung des Tanjung-Putin-Nationalpark im Jahr 1984 den Orang-Utans einen sicheren Lebensraum. Auf einer kurzen Wanderung können Sie die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks bestaunen. Bei der Weiterfahrt mit dem Boot entdecken Sie mit großer Wahrscheinlichkeit Nasenaffen, Makaken und Eisvögel in den die Flussufer säumenden Baumwipfeln. Nach dem Mittagessen Rückkehr nach Kumai und Fahrt nach Pangkalan Bun. Übernachtung im Hotel. - 1×(F/M)
Pangkalan Bun – Semarang – Yogyakarta
Flug nach Semarang, der Hauptstadt Zentraljavas. Von Semarang fahren Sie nach Yogyakarta, dem Zentrum javanischer Kunst und Kultur. Unterwegs Besuch der ausgefallenen Chicken Church sowie des Borobudur (UNESCO-Weltkulturerbe), welcher als größter buddhistischer Schrein Indonesiens einst das Zentrum buddhistischen Glaubens im heute zumeist muslimisch geprägten Java darstellte. Der Rest des Tages steht Ihnen in der sympathischen Stadt Yogyakarta zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel. - 1×F
Stadtbesichtigung in Yogyakarta
Ihre Tour durch die Stadt startet mit einem Besuch im Sultanspalast. Anschließend schauen Sie Künstlern beim Fertigen ihrer traditionellen Batiken über die Schulter und gewinnen einen Einblick in die Arbeit der Handwerker einer Silberschmiede. Als Höhepunkt des Tages besuchen Sie den atemberaubenden Tempel von Prambanan (UNESCO-Weltkulturerbe), einen der schönsten hinduistischen Bauwerke Indonesiens. Tipp: Wenn noch Zeit bleibt, lohnt sich ein privater Besuch des Taman Sari – das ehemalige Wasserschloss und dem angrenzenden, verwinkelten Viertel, gebaut in den ehemaligen Gärten. Übernachtung wie am Vortag. - 1×F
Yogyakarta – Mount Bromo
Zugfahrt nach Jombang und Transfer zum Mount Bromo (2329 m), einem aktiven Vulkan inmitten des Bromo-Tengger-Semeru-Nationalparks. Übernachtung in Lodges. (Fahrzeit Zug ca. 4h, Auto ca. 4h). - 1×F
Mount Bromo – Kalibaru
Frühmorgens steigen Sie hinauf zum Kraterrand des Mt. Bromo und genießen von dort den spektakulären Sonnenaufgang. Denn anders als am Pananjakan-Aussichtspunkt, an welchem sich gern bis zu 2000 Schaulustige tummeln, sind zu dieser Uhrzeit auf dem Bromo selbst nur wenige Besucher. Nach dem Abstieg Fahrt hinauf zum dann fast menschenleeren Aussichtspunkt und Blick auf die berühmte Vulkanlandschaft im Inneren der gewaltigen Tengger-Caldera. Frühstück im Hotel und Überlandfahrt nach Kalibaru. Übernachtung in Cottages. (Gehzeit ca. 2h, Fahrzeit ca. 6h). - 1×F
Kalibaru – Ketapang – Bedugul
Auf einer Plantage in Kalibaru werden Sie in die Geheimnisse des Anbaus von Kaffee, Muskat, Vanille, Nelken, Kautschuk und Zimt eingeweiht. Der Ausflug zu kraftvollen Farben und neuen Geschmackserlebnissen zeugt vom landwirtschaftlichen Reichtum Javas und der Bedeutung der Gewürzinseln in früheren Kolonialzeiten. Genießen Sie noch ein Tasse frischgerösteten, javanischen Kaffee, bevor Sie mit der öffentlichen Fähre nach Bali übersetzen. Fahrt nach Bedugul. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 6h, Fährüberfahrt ca. 1h). - 1×F
Bedugul – Jatiluwih – Besakih – Tirta Empul – Sanur
Der Tag auf Bali beginnt mit einem Besuch der zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Reisterrassen von Jatiluwih. Bewundern Sie die grünen Facetten der unzähligen Nassreisfelder bei einer leichten Wanderung, bevor Sie den Muttertempel Besakih und die heiligen Quellen Tirta Empuls besuchen. Übernachtung im Hotel. - 1×F
Sanur – Labuhan Bajo – Komodo-Nationalpark
Flug in die Hafenstadt Labuhan Bajo auf der Insel Flores. Hier gehen Sie an Bord Ihres Bootes, mit welchem Sie den Komodo-Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe) entdecken. Die Fahrt führt Sie entlang einer vulkanisch geprägten Küstenlinie zur Insel Rinca. Hier lebt noch eine Vielzahl von Komodowaranen. Beobachten Sie die gigantischen Echsen aus nächster Nähe. Auf der Insel Kalong erleben Sie am Abend das Ausschwärmen tausender Flughunde. Den Blick auf den Sonnenuntergang genießen Sie vom Boot aus. Übernachtung an Deck. - 1×(F/M/A)
Komodo-Nationalpark – Labuhan Bajo
Bootsfahrt von Rinca zum Pantai Merah – einem pinkfarbenen Strand. Schnorcheln Sie im klaren Wasser des Komodo-Nationalparks. Eine unglaubliche Vielfalt an Fischen, darunter Papageienfische und Clownfische sowie mit etwas Glück Schildkröten wird Sie begeistern. Sie haben Zeit zum Schwimmen, Schnorcheln und Entspannen. Mit dem Boot fahren Sie weiter zur kleinen, unbewohnten Insel Taka Makassar. Hier arrangiert Ihre Bootscrew ein Picknick am Strand für Sie. Rückfahrt nach Labuhan Bajo und Ausschiffung. Übernachtung im Hotel. - 1×(F/M)
Labuhan Bajo – Bali
Transfer zum Flughafen und Flug nach Bali. Weiterflug nach Deutschland. Nutzen Sie alternativ die Optionen zur Verlängerung der Reise an den Stränden von Flores, Bali oder auf den Gili Islands. - 1×F
Heimreise
Ankunft in Deutschland.

Änderungen der Reiseroute und Flüge bleiben vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Jakarta ist die pulsierende Hauptstadt Indonesiens und mit knapp 10 Millionen Einwohnern auch die größte Stadt Südostasiens. In der Metropolregion leben etwa 28 Millionen Menschen was Jakarta ebenfalls zum größten Ballungsraum des Landes macht. Die aufregende Metropole bietet seinen Besuchern eine große Menge an Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und Unternehmungsmöglichkeiten.

So sollte man unbedingt den Großen Kanal, den Unabhängigkeitsplatz, Chinatown, das Nationaldenkmal und den Präsidentenpalast gesehen haben. Nach einem ereignisreichen Tag kann man dann in einem der viel Stadtparks ausspannen und etwas Ruhe finden. Zudem bieten Themenparks wie der „Taman Mini Indonesia Indah“ Unterhaltung für Groß und Klein.
Im Zentrum der indonesischen Insel Java befindet sich die Stadt Yogyakarta, diese bildet das Zentrum der traditionellen javanischen Kultur, zusammen mit der Nachbarstadt Surakarta. Yogyakarta war zwischen 1945 und 1949 während des Indonesischen Unabhängigkeitskrieges sogar die Hauptstadt Indonesiens. Heute ist sie mit ihren zahlreichen Universitäten nicht nur das kulturelle Zentrum sondern auch das Bildungszentrum.

So nimmt Yogyakarta innerhalb des Archipels eine bedeutende Stellung ein obwohl sie mit ihren knapp 700.000 Einwohnern verhältnismäßig klein ist und an 16. Stelle der größten Städte Indonesiens steht. Natürlich ist Yogyakarta auch reich an Sehenswürdigkeiten, beispielsweise befindet sich der Kraton (der Sultanspalast) hier. Aber auch die Ruine des Wasserschlosses, die diversen Museen und die verschiedenen Märkte machen einen Besuch lohnenswert.
Kalibaru
Bilder:
Insel Rinca
Makassar
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Indonesien (ID)
Bilder:
Indonesien
Indonesien ist mit etwa 17 500 Inseln das größte Inselreich der Welt, wovon allerdings gerade einmal etwa 6000 Inseln bewohnt sind. Die Bewohner nennen ihre Heimat „Unser Land und Wasser“.

Die indonesische Bevölkerung stellt sich aus vielen unterschiedlichen Nationen und Ethnien zusammen, was zum einen an der der Zuwanderung vieler Menschen aus anderen asiatischen Staaten liegt. Allerdings hatten die Bewohner der einzelnen Inseln in der Vergangenheit kaum Kontakt miteinander, was dazu führte, dass jede Insel eine eigene Sprache und eine eigene Kultur entwickelte. Somit kann sich Indonesien heute zu Recht als multikulturell bezeichnen.

Dies spürt man schon in der indonesischen Hauptstadt Jakarta auf der Insel Java, in der es einiges zu entdecken gibt. So zum Beispiel den Unabhängigkeitsplatz mit dem Nationaldenkmal, den Präsidentenpalast, den großen Kanal oder auch das Nationalmuseum.

Doch auch viele weitere Gebiete und Inseln Indonesiens halten eine Fülle an Sehenswertem für ihre Besucher bereit. Eine davon ist die Insel Sumatra, welche ein Paradies für Naturfreunde ist. Hier existieren die unterschiedlichsten Landschaften und Vegetationsformen und eine dementsprechend vielfältige Tierwelt. Und das nicht nur an Land sondern auch unter Wasser, weshalb es vor den Küsten Sumatras zahlreiche herrliche Tauchreviere gibt.

Eine weitere traumhafte Insel ist Kalimantan, der südliche und zu Indonesien gehörende Teil der Insel Borneo. Hier findet man dichten Regenwald mit exotischer Flora und Fauna vor.

Auch Sulawesi ist eine gern besuchte indonesische Insel. Sie verfügt über einige atemberaubende Tauchreviere und ist die Heimat des Toraja Volkes, welche für ihre außergewöhnlichen Begräbnisrituale bekannt sind.

Papua Barat bezeichnet den indonesischen Teil von Neu-Guinea und verzaubert seine Besucher mit riesigen Regenwaldgebieten welche sich hervorragend für abenteuerliche Expeditionen eignen.

Doch die beliebteste Insel Indonesiens ist zweifelsohne Bali. Sie wird jedes Jahr von mehr als 4 Millionen Touristen besucht und besticht durch ihre Traumstrände und die farbenfrohe Hindu-Kultur ihrer Bewohner.

Eine beliebte Form des Reisens in Indonesien ist das Island-Hopping, was den Reisenden möglichst viele verschiedenen Eilande des Inselreiches näher bringt.

Beste Reisezeit:
Für Indonesien geht die beste Reisezeit von Mai bis Oktober.

Klima:
Es herrscht ein tropisches Monsunklima, Regenzeit ist von Dezember bis März, Trockenzeit von Mai bis Oktober.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/indonesiensicherheit/212396

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
Rupiah

Flugdauer:
ca. 14 Stunden und 20 Minuten (mit Zwischenstopp)
 
Ortszeit:
Indonesien erstreckt sich über 3 Zeitzonen: Java/West-und Mittelkalimantan sowie Sumatra: MEZ +6h / MESZ +5h, Zentralindonesien: MEZ +7h / MESZ +6h, Ostindonesien: MEZ +8h / MESZ +7h

Gut zu wissen:
Indonesien ist ein Vielvölkerstaat und bietet somit eine unglaubliche Vielfalt in Kultur, Religion und Tradition. Der Großteil der Bevölkerung gilt als höflich und freundlich. Zudem sind Indonesier für ihre Gastfreundschaft bekannt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Beliebte verwandte Reisen

ab 3.690 € p.P.
China Rundreise
18-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Shanghai - Zhangjiajie - Yangtze - Yichang - Chongqing - Guilin - Kunming - Dali - Lijiang - Dazu - Peking
ab 3.150 € p.P.
Ägypten Rundreise
12-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Kairo - Sakkara - Gizeh - Luxor - Theben - Karnak - Dendera - Assuan - Kom Ombo - Insel Agilkia - Nasser See - Abu Simbel - Edfu
ab 999 € p.P.
Griechenland Rundreise
10-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Athen - Korinth - Epidauros - Mykines - Pylos - Olympia - Patras - Delphi - Hydra-Stadt
ab 1.899 € p.P.
Italien Rundreise
10-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Bari - Barletta - Trani - Galatina - Otranto - Florenz - Lecce - Polignano a Mare - Alberobello - Ostuni - Matera