Kroatien Rundreise

Kroatien: Höhepunkte

Tournummer 101007
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Aktivreise
SKR Reisen
  • 10-tägige Busrundreise durch Kroatien
  • Bestaunen die zauberhaften Plitvicer Seen
  • Viele Highlights auf einer Reise durch Kroatien
ab 2.099 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

KROATIEN bezaubert Besucher nicht nur mit einer der schönsten Küsten am Mittelmeer, sondern auch durch eine reichhaltige Kultur, landschaftliche Vielfalt und die herzliche Art der Einheimischen. Das angenehme Klima der Adria bietet den perfekten Rahmen für Ihre Entdeckungen. Bereisen Sie Kroatien vom Norden bis in den Süden und lernen Sie das jüngste EU-Mitglied von seinen schönsten Seiten kennen. Es erwarten Sie die faszinierenden Küstenstädte Dubrovnik, Split, Trogir und Rovinj mit ihrem mediterranen Flair, traumhafte Landschaften im Nationalpark Krka und Plitvicer Seen, im ursprünglichen Naturpark Ucka sowie bei einer Bootsfahrt durch die mächtige Cetina Schlucht. Diese abwechslungsreiche Reise wird Sie begeistern.
1. Tag: Deutschland - Zagreb - Samobor
Anreise
Nach Ihrer Landung werden Sie von Ihrer Reiseleitung bereits am Flughafen erwartet, die Sie nach dem Empfang zu Ihrem Hotel in Samobor begleitet. Die Stadt ist bekannt für seine barocke Altstadt, der süßen Spezialität "samorborske kremšnite" und typische Trachten. Freuen Sie sich auf das erste gesellige Abendessen mit Ihren Mitreisenden und nutzen Sie den Augenblick für ein erstes Kennenlernen. Zudem erhalten Sie einen Überblick über das vielseitige Programm der nächsten Tage. 1 Nacht in Samobor. (A)
   
2. Tag: Zagreb - Lovran
Gotische Kathedrale • Nationaltheater • Parlaments- und Regierungssitz • Seebad Opatija
Erkunden Sie heute Diverses in der Residenzstadt Kroatiens. Bummeln Sie durch die lebendigen Straßen und über die großen Plätze oder kehren Sie in eines der zahlreichen Cafés der Unterstadt ein. Lassen Sie die moderne Atmosphäre der Stadt auf sich wirken. Die Oberstadt ist mit ihrem historischen Touch das passende Gegenstück. Begleitet von Ihrer Reiseleitung entdecken Sie architektonische Meisterwerke und kulturelles Erbe. Der Besuch der prunkvollen, gotischen Kathedrale wird Sie ins Staunen versetzen. Verpassen Sie außerdem nicht das Emblem der Stadt, das Nationaltheater! Ebenfalls sehr sehenswert ist der Parlaments- und Regierungssitz Kroatiens. In der zweiten Tageshälfte führen Sie Ihre Fahrt fort in das Seebad Opatija. In Ihrer freien Zeit haben Sie die Gelegenheit die Gegend etwas zur erkunden oder einen gemütlichen Spaziergang entlang der Promenade zu unternehmen. 2 Nächte in einem Hotel in Lovran. (F/A)
  
3. Tag: Lovran - Istrien - Lovran
Ucka-Naturpark • Bergdorf Mala Ucka • Hafenstadt Rovinj
Die traumhafte Halbinsel ist geschmückt mit wunderschönen kleinen Städten, welche eingebettet sind in paradiesischer Szenerie. Freuen Sie sich auf einen Ausflug in die unberührte Vegetation des Ucka-Naturparks, der auch die Heimat seltener Tier- und Pflanzenarten ist. Erfahren Sie Wissenswertes von Ihrem örtlichen Ranger, der mit Ihnen zusammen vom Vojak, dem höchsten Punkt des Parks, zum Bergdorf Mala Ucka wandert (ca. 2 km, Gehzeit ca. 2 Std. +/- 100 Höhenmeter). Achten Sie währenddessen auf lichte Stellen des dichten Waldes und genießen Sie die Aussicht auf die atemberaubende Landschaft und Küste Istriens. Weiter geht es zu der kleinen, an der Westküste gelegenen Hafenstadt Rovinj. Tauchen Sie dort ein in das italienische Ambiente und bewundern Sie die historischen Bauwerke. (F/A)
  
4. Tag: Lovran - Zadar
Nationalpark Plitvicer Seen • Bootsfahrt über den Kozjak See • römisches Forum • St. Donatus Kirche
Erleben Sie heute die prächtige Natur des Nationalparks Plitvicer Seen (UNESCO Weltnaturerbe). Die darin gelegenen sechzehn Seen sowie die vielen Wasserfälle und Kaskaden werden Ihnen den Atem rauben. Genießen Sie das einzigartige Panorama entlang der angelegten Wanderpfade (4 km, ca. 4 Std., kaum Steigung). Bei einer Bootsfahrt über den kristallenen Kozjak See nehmen Sie die farbenfrohen Eindrücke der Natursensation in sich auf. Daraufhin erwartet Sie die ungefähr 3.000 Jahre alte Stadt Zadar, die Hauptstadt Dalmatiens. Besuchen Sie dort das römische Forum und die auffallende St. Donatus-Kirche und schwelgen Sie in historischen Ereignissen. 1 Nacht nahe Zadar. (F/A)
   
5. Tag: Zadar - Šibenik - Kastela
Adriaküste • Krka-Nationalpark • St. Jakob Kathedrale (UNESCO Weltkulturerbe)
Auch das heutige Motto lautet: Faszination Natur! Wandern Sie entlang der Adriaküste, den Blick immer wieder geradeswegs auf die wunderschönen zahlreichen Inseln und den türkisblauen Ozean gerichtet. Das Highlight Ihrer Tour ist der Krka-Nationalpark mit dem gleichnamigen Fluss. Die reißende Krka bezwingt 17 Barrieren durch das Plateau und stürzt sich dabei immer wieder in rauschenden Wasserfällen und Kaskaden in den Abgrund. Hier haben Sie die Gelegenheit den Nationalpark zu Fuß zu erkunden und den Idealen Ort zu finden um meisterhafte Portraits und Landschaftsbilder zu schießen. Im Anschluss geht es weiter nach Šibenik. Hier können Sie  beispielsweise die einmalige St. Jakob-Kathedrale (UNESCO Weltkulturerbe) besichtigen. Am Abend erreichen Sie Ihr Tagesziel Kastela, wo Sie die nächsten 2 Nächte im Hotel verbringen werden. (F/A)
  
6. Tag: Kastela - Split - Kastela
Diokletianpalast (UNESCO Weltkulturerbe) • Altstadt von Trogir (UNESCO Weltkulturerbe)
Nach gemeinsamen Frühstück geht es nach Trogir. Die mittelalterliche und doch gut erhaltene Altstadt von Trogir (UNESCO Weltkulturerbe) wurde auf einer aufgeschütteten Insel erbaut und entführt Sie auf eine Jahrhundertreise. Heute lernen Sie noch eine weitere faszinierende Stadt kennen. Tauchen Sie ein in das südländische Flair der Stadt Split mit ihrem Wahrzeichen, dem Diokletianpalast (UNESCO Weltkulturerbe). Reisen Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung zurück in die Vergangenheit und lauschen Sie der Geschichte dieses uralten, prächtigen Gebäudes.  Beide Städte können verzaubern – welche hat es Ihnen angetan? (F/A)
  
7. Tag: Kastela - Orebic - Korcula
Piratennest • Franziskanerkloster
Die kleine Küstenstadt Omis, welche Sie heute besichtigen werden, war ursprünglich ein typischer Sammelpunkt gefürchteter dalmatinischer Seeräuber. Heutzutage ist von dem ehemaligen Piratennest nichts mehr zu spüren. Ganz im Gegenteil! Die strahlende Idylle des Ortes wird durch die traumhafte Adriaküste und die mächtigen Gebirge im Hintergrund ganz besonders hervorgehoben. Sie erleben bei einer Bootsfahrt durch den Cetina-Canyon die gewaltige Felsschlucht ganz aus der Nähe. Im Anschluss fahren Sie mit der Fähre auf die Insel Pelješac und weiter nach Trpanj und Orebic. In Orebic besichtigen Sie das imposante Franziskanerkloster und genießen den wundervollen Panoramablick auf Korcula, die Ihr heutiges Tagesziel. 1 Nacht in Korcula. (F/A)
  
8. Tag: Korcula - Dubrovnik
Kathedrale des Heiligen Markus - Weinverkostung auf der Halbinsel Pelješac
Am heutigen Tag geht es für Sie weiter in die Geburtsstadt Marco Polos - Korcula. Hier finden Sie in der gotischen Kathedrale des Heiligen Markus Spuren berühmter italienischer und kroatischer Künstler wie Tintoretto. Dort haben Sie etwas Zeit in den Straßen von "Klein Dubrovnik", wie die Stadt liebevoll von den Einheimischen genannt wird, zu bummeln oder an einer der Promenaden neben dem türkisblauem Meer entlang zu schlendern. Im Anschluss geht es weiter auf die Halbinsel Pelješac. Dort verkosten Sie auf einem Weingut den halbtrockenen Rotwein dieser Region. Am Abend geht es nun weiter nach Dubrovnik. Dort verbringen Sie zwei Nächte. (F/A)
   
9. Tag: Konvale - Dubrovnik
ethnografisches Museum • Franziskanerkloser • Kathedrale • Individuelle Freizeitgestaltung
Nach dem Frühstück geht es für sie heute in die kleine, fruchtbare Region und Gemeinde Konvale, die südöstlich von Dubrovnik gelegen ist. Dort besuchen Sie das ethnografische Museum und erhalten tiefgehende Einblicke in die Kultur. An manchen Terminen, haben Sie die Chance die traditionellen Trachten und Tänze in einer Floklorevorführung zu erleben.Spazieren Sie durch das riesige steinerne Pile-Tor der historischen Altstadt Dubrovniks (UNESCO Weltkulturerbe) und schwelgen Sie dabei in mittelalterlichen Zeiten. Sie besichtigen bei Ihrem Rundgang durch die gigantische Festungsstadt u.a. das rund 700 Jahre alte Franziskanerkloster. Ihrer Reiseleitung teilt gerne Interessantes dazu mit Ihnen. Weiter geht es zu dem bedeutsamen Rektorenpalast und der monumentalen Kathedrale. Lust am späten Nachmittag die Stadt auf eigener Faust zu erkunden? Dann nutzen Sie nachmittags die Chance und gehen Sie auf die Jagd nach schönen Souvenirs und Mitbringseln. Oder gönnen Sie sich in einem der netten Cafés ein leckeres Getränk. Wer ein letztes Mal einen atemberaubenden Blick über Dubrovnik genießen möchte, sollte sich einen kleinen Spaziergang über die berühmten Stadtmauern Dubrovniks nicht entgehen lassen (fakultativ, buchbar vor Ort). Der ereignisreiche Tag endet mit einem gemeinschaftlichen Abschiedsessen, wo Sie noch einmal alle Höhepunkte der Reise zusammentragen können.  (F/A)
   
10. Tag: Dubrovnik – Deutschland
Abreise
Nach 10 ereignisreichen Tagen endet Ihre Reise heute mit einem gemütlichen Frühstück in Ihrem Hotel. Rückflug mit Lufthansa nach Deutschland. (F)
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

Zadar - römisches Forum
5. Tag Krka Wasserfälle
Krk - Nationalpark Krka
9. Tag Dubrovnik - Dubrovniks Altstadt
Dubrovnik - Rektorenpalast
Dubrovnik - Stadtmauer
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Zagreb
Bilder:
Krk
Bilder:
Bilder:
Bilder:
Bilder:
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Kroatien (HR)
Bilder:
Kroatien
Das Land zwischen Mittel- und Südosteuropa beeindruckt seine Besucher mit grandiosen Stränden, traumhaften Küsten, eindrucksvollen Städten und paradiesischen Inseln. Da verwundert es nicht, dass die Besucherzahlen von Jahr zu Jahr steigen. Weitere Gründe für den wachsenden Tourismus sind die verhältnismäßig niedrigen Preise und der Ruf Kroatiens als ideales Urlaubsland. Zudem haben sich die Infrastruktur und der allgemeine Lebensstandard in den letzten Jahren deutlich verbessert.

Besonders in der Hauptstadt Zagreb spürt man diese Verbesserungen. Hier befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die St.-Markus-Kirche, der Banal-Hof und der Lotršcak-Turm in der Oberstadt sowie das Kroatische Nationaltheater und der Botanische Garten in der Unterstadt. Auch die Kathedrale von Zagreb, der Erzbischofspalast und die Marienkirche in Kaptol sind einen Besuch wert.

Im Süden Kroatiens erstreckt sich ein Teil des dinarischen Gebirges. Hier ist das Eldorado für alle Naturfreunde und selbstverständlich für Wanderer. Im Winter dient es darüber hinaus als ideales Wintersportgebiet.

Ebenfalls im Süden an der Adriaküste befindet sich die wohl beliebteste Ferienregion Dalmatien. Dazu gehören so aufregend lebendige Orte wie Dubrovnik, Split und Zadar wie auch so fantastische Inseln wie Rab, Brac, Hvar und Vis. Hier lässt es sich herrlich entspannen und ein unvergesslicher und gelungener Urlaub ist so gut wie garantiert.

Bei der reichen Kultur und Geschichte, sowie den alten Traditionen ist Kroatien eigentlich zu schade für einen reinen Badeurlaub. Empfehlenswerter ist es die beeindruckenden Städte, die herrlichen Landschaften und die traumhaften Strände und Inseln einfach auf einer Rundreise zu kombinieren. So kann das herrliche Land bei einer Rundreise erkunden und anschließend ein paar erholsame Tage oder Wochen an einem der Traumstrände verbringen.

Beste Reisezeit:
Wir empfehlen einen Urlaub in Kroatien für die Monate von Mai bis September zu planen.

Klima:
Im Norden und Osten Kroatiens herrscht ein kontinentales Klima. An der Adriaküste dominiert das Mittelmeerklima.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/kroatiensicherheit/210072

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Kuna = 100 Lipas
 
Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 20 Minuten (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ

Gut zu wissen:
Viele Regionen Kroatiens sind bekannt für die ausgesprochen guten Weine, welche unbedingt probiert werden sollten. Auch traditionelle Handarbeiten sind gern gekaufte Souvenirs.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.




Beliebte verwandte Reisen

ab 2.095 € p.P.
Kroatien Rundreise
11-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Zagreb - Zadar - Trogir - Split - Makarska - Dubrovnik
ab 2.299 € p.P.
Island Rundreise
9-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Keflavik - Reykjavik - Selfoss - Hvolsvöllur - Kirkjubaejarklaustur - Egilsstadir - Akureyri