Studienreisen und ErlebnisreisenStudienreise-SucheGartenreise zur Chelsea Flower Show
England Rundreise

Gartenreise zur Chelsea Flower Show

Tournummer 104821
Inklusive Flug
Ikarus Tours bei www.rundreisen.de
  • 5-tägige Standortreise durch den Südwesten Londons
  • Besuchen Sie die RHS Flower Show in Chelsea
  • Die königlichen Schlösser von Windsor Castle und Hampton Court Palace entdecken
ab 1.590 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Ihre Leidenschaft gehört der Pflanzenwelt und Gartengestaltung? Mögen Sie englische Landschaftsgärten, Staudengärten und Cottage Gardens, aber auch Schlösser, Herrenhäuser und britischen Lebensstil? Auf unserer Kurzreise in den Südwesten Londons werden wir nicht nur einige der schönsten Gärten und Parks des Landes besuchen, wir begegnen auch der englischen Geschichte beim Besuch von Windsor Castle und Hampton Court Palace, zwei der bedeutendsten königlichen Schlösser. Der Höhepunkt unserer Reise ist zweifellos die weltbekannte „Royal Horticultural Society Flower Show“ in Chelsea, welche eine große Bedeutung in Großbritannien genießt und als gesellschaftliches Ereignis gilt. Die bei der beliebten Gartenschau erworbenen Gewinne werden für gemeinnützige Zwecke verwendet. Traditionell besuchen Queen Elisabeth II. und weitere Mitglieder der königlichen Familie die Ausstellung und die englische BBC berichtet mit täglichen Sondersendungen von dem Ereignis.
1. Tag: Anreise - London - Windsor Castle
Linienflug mit LUFTHANSA von Frankfurt nach London. Begrüßung durch unsere Reiseleitung. Auf dem Weg zu unserem Hotel besichtigen wir Windsor Castle, das größte bewohnte Schloss der Welt und Lieblingsresidenz von Queen Elisabeth II. Abhängig davon, ob die Hausherrin anwesend ist, besichtigen wir die herrlichen Prunkgemächer, die St. Georgs Kapelle und Queen Mary's Puppenhaus. Anschließend haben wir noch etwas Zeit, uns das Städtchen Windsor auf eigene Faust zu erkunden. Ankunft am Nachmittag im charmanten Städtchen Dorking im County Surrey südlich von London, wo wir die kommenden Nächte im The White Horse Hotel wohnen.
2. Tag: RHS Flower Show
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Royal Horticultural Society (RHS) Flower Show im Londoner Stadtteil Chelsea. Die seit 1862 stattfindende Gartenausstellung ist ein absolutes Muss für Gartenfreunde aus der ganzen Welt und findet jährlich im Mai statt. Auf einer Fläche von über 4,5 Hektar werden Schaugärten, Pflanzenneuheiten, aber auch dekorative Gartenelemente und Werkzeuge präsentiert. Die Schaugärten werden in mehrere Themen kategorisiert, darunter 'Small Gardens' oder 'Fresh Gardens'. Mit allerlei Tricks werden die Pflanzen pünktlich zum Blühen gebracht, so dass Besucher sich an einem bunten Blumenmeer erfreuen können. Die Chelsea Flower Show genießt eine große Bedeutung in Großbritannien und ist ein gesellschaftliches Ereignis. Die bei der beliebten Gartenschau erworbenen Gewinne werden für gemeinnützige Zwecke verwendet.
F
3. Tag: Royal Botanical Gardens - Hampton Court Palace
Am Morgen erkunden wir den Royal Botanical Gardens bei Kew, einen der ältesten botanischen Gärten der Welt. Seit 2003 als UNESCO-Weltkulturerbe deklariert, präsentiert er sich heute als Mischung aus Landschaftsgärten und Gewächshäusern. Auf unserem Rundgang treffen wir auf viele Pflanzen, die in unseren Breitengraden nicht heimisch sind. Im Anschluss Besuch im Hampton Court Palace. Das im 16. Jhd. von Kardinal Wolsey zum Palast ausgebaute Gut erwartet uns nicht nur mit originalgetreu rekonstruierten Staatsräumen aus der Tudorzeit sowie klassischen Gärten, es ermöglicht uns auch einen Einblick in die spannende königliche Geschichte.
F
4. Tag: Great Dixter Gardens - Sissinghurst Castle Garden
Die Fahrt heute führt uns zum Great Dixter House & Gardens. Während das Gebäude unter Denkmalschutz steht, ist der Garten seit Jahren für seine besondere Gestaltung bekannt. In dem zu Beginn des 20. Jhd. von Sir Edwin L. Lutyens entworfenen Garten verschmilzt der formale, architektonische Garten mit einer typisch englischen Pflanzenfülle zu einer wundervollen Einheit. Es gibt es verschiedene Gartenbereiche, wie den Sunken Garden, den Walled Garden und eine Long Border. Nur einige Kilometer entfernt liegt eine weitere großartige Gartenanlage - Sissinghurst Castle Garden. Der Garten wurde teilweise auf dem Gelände eines mittelalterlichen Herrenhauses erbaut und weist noch immer einige Strukturen und Elemente davon auf. Im Jahr 1930 angelegt, ist er heute in zehn abgeschlossene Gartenräume abgetrennt. Als Unterteilung dienen geschnittene Eiben-Hecken sowie erhaltene Mauern ehemaliger Gebäude. Jedes der 'Gartenzimmer' folgt einem bestimmten Thema, es gibt bspw. den Rosengarten und den Kräutergarten.
F
5. Tag: RHS Wisley Garden - Heimflug
Am Morgen Besuch des Wisley Garden, dem Präsentier-Garten der Royal Horticultural Society in Woking. Der Garten wurde 1903 der RHS übergeben und hat sich mit seinen Staudengärten, Rosengärten und einem neuen Treibhaus immer weiter entwickelt. Auf dem Gelände werden aber nicht nur Gartenblumen in Versuchsgärten gezüchtet, sondern auch Gärtner ausgebildet. Ebenso befindet sich die nationale Sammlung von Krokussen, Heidekraut, Rhabarber, Schneeglöckchen und Elfenblumen hier. Anschließend Transfer zum Flughafen Heathrow und Rückflug nach Deutschland.
F

F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

Bilder:
Eines der wohl eindrucksvollsten Schlösser überhaupt ist wohl das Windsor Castle, welches sich nahe der gleichnamigen Stadt in der südenglischen Grafschaft Berkshire befindet. Das Schloss Windsor ist nicht nur das größte private sondern auch das älteste durchgängig bewohnte Schloss weltweit. Zudem gehört es neben dem Holyrood Palace und dem ebenfalls sehr berühmten Buckingham Palace in London zu den offiziellen Hauptresidenzen der britischen Monarchie.

Das Windsor Castle dient der Queen vor allem als Sommerresidenz, sobald sie sich hier aufhält, weht auf dem Round Tower ihre Flagge, für Besucher bedeutet die dann, dass die Staatsgemächer zu dieser Zeit nicht besichtigt werden können. Wer eine Rundreise durch den Süden Englands macht, der sollte sich einen Besuch des imposanten und beeindruckenden Windsor Castles nicht entgehen lassen.
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Dorking
Bilder:
Zu den faszinierendsten Metropolen der Erde gehört ganz ohne Zweifel auch die britische Hauptstadt London. Das pulsierende Herz der Insel hat seinen ganz eigenen Charme und verzaubert seine Besucher mit einer beeindruckenden Kombination aus nostalgischer Atmosphäre vergangener Zeiten und top aktuellen Trend am Puls der Zeit.

Natürlich beheimatet London auch eine ganze Reihe von atemberaubenden und bedeutenden Sehenswürdigkeiten. Wer kennt nicht den berühmten Buckingham Palace, die imposanten Houses of Parliaments mit dem weltbekannten Big Ben, den Tower of London, das Westminster Abbey und die Tower Bridge? Und das sind nur einige der zahlreichen Attraktionen der Stadt.
In Sachen Geschichte und Kultur ist die Stadt an der Themse ganz vorne mit dabei. Nicht zu vergessen die zahlreichen eindrucksvollen Museen, Galerien und andere Ausstellungen. Hier ist vor allem das Madame Tussauds zu nennen. Auch ein Besuch des Trafalgar Squares und eine Fahrt im berühmten London Eye sollten bei einem Besuch der Millionenmetropole in jedem Fall mit auf dem Plan stehen.

Um einen Tag in der aufregenden Stadt gebührend ausklingen zu lassen empfiehlt sich ein gemütlicher Spaziergang durch einen der zahlreichen Stadtparks, wie beispielsweise dem Hyde Park aber auch eine Portion der landestypischen Fish and Chips oder der Besuch eines Pubs sind sehr zu empfehlen.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

England (EL)
Bilder:
England
Innerhalb des Vereinigten Königreiches ist England sowohl der größte als auch der am dichtesten besiedelte Landesteil, welcher reich an Kultur, Geschichte und landschaftlichen Schönheiten ist.

Die größte Attraktion Englands ist und bleibt die Hauptstadt London, mit ihren knapp 9 Millionen Einwohnern. Die Stadt beheimatet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie den weltberühmten Trafalgar Square, das Shakespeare Globe Theatre, den Tower of London, die Tower Bridge, den Palace of Westminster mit dem Big Ben, den Buckingham Palast und das London Eye, das wohl bekannteste Riesenrad der Welt.
Auch sakrale Bauwerke wie die Westminster Abbey, das St. Paul’s Cathedral und das Westminster Cathedral zählen zu den bedeutenden Attraktionen der Stadt.

Weiter südöstlich von London befindet sich eine weitere wichtigste Sehenswürdigkeiten Englands: Stonehenge. Dieses Jahrtausende alte Bauwerk zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern in seinen Bann.
Kein anderer Ort in England ist von so vielen Mythen und Legenden geprägt, was die Faszination und Magie dieses Bauwerks ausmacht.

Auch weiter landeinwärts lassen sich viele interessante und beeindruckende Bauwerke finden, da England zahlreiche Schlösser, Herrenhäuser und Kirchen beheimatet.
 
In weiteren englischen Großstädten wie Birmingham, Sheffield und Manchester gibt es ebenfalls einiges Sehenswertes zu entdecken.

Städtereisen bieten sich in England besonders gut an, wobei aber auf keinen Fall die traumhafte Natur vergessen werden sollte.

Beste Reisezeit:
Für England sind das Frühjahr und der Herbst als beste Reisezeiten zu empfehlen. Der Sommer ist bei den Engländern ebenfalls Hochsaison wodurch es am Meer und bei den Sehenswürdigkeiten sehr voll werden kann.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/grossbritanniensicherheit/206408

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Pfund Sterling = 100 Pence

Flugdauer:
ca. 2 Stunden (nonstop)

Ortszeit:
MEZ -1h

Gut zu wissen:
Vermeiden Sie Kritik am Königshaus. Sollte jemand einen Toast auf die Queen aussprechen, erheben sich alle Anwesenden. Nennen Sie nie Waliser, Nordiren, Schotten oder gar Iren Engländer.

Auch ist es empfehlenswert, sich nicht überheblich zu verhalten. Halten Sie sich besser vornehm zurück. So ist es auch absolut tabu sich in Warteschlangen vorzudrängeln.

Bitte beachten Sie, dass das bei uns bekannte Victory-Zeichen in England eher für den berüchtigten Stinkefinger steht.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Beliebte verwandte Reisen

ab 1.330 € p.P.
England Rundreise
6-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
London - Windsor
ab 1.699 € p.P.
England Rundreise
8-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
London - Windsor - Oxford
ab 1.295 € p.P.
England Rundreise
7-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
London - Winchester - Salisbury - Newquay - St. Ives - Boscastle - Tintagel - Bristol - Exeter
ab 1.690 € p.P.
England Rundreise
8-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
London - Winchester - Salisbury - Exeter - Newquay - St. Ives - Bristol - Tintagel - Bath