Italien Rundreise

Florenz

Tournummer 108633
Inklusive Flug
Studiosus Reisen
  • 5-tägige Studienreise durch Florenz
  • Auf Wunsch Ausflug nach San Gimignano
  • Zwei zentrale Hotels im unterschiedlichen Stil zur Wahl
ab 1.195 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

In Florenz kam das Who's who Italiens zusammen und machte es zur Welthauptstadt für Kunstverliebte. Ihr Studiosus-Reiseleiter lotst Sie zu den besten Plätzen – Überraschungen und Geheimtipps inklusive. Freuen Sie sich auf Kirchen und Kunst rund um den Dom, Hochkarätiges auf der Ponte Vecchio und ein Date mit Michelangelo und Botticelli in den Uffizien. Dazwischen: feinste Boutiquen, Feinschmeckersünden, quirlige Espressobars – viel Auswahl für eigene Unternehmungen. Auch beim Hotel haben Sie die Wahl: modernes Design mit atemberaubendem 360-Grad-Panorama oder mittelalterlicher Palazzo? Beides liegt im Herzen der Stadt.
1. Tag: Benvenuti a Firenze!
Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Florenz. Dort werden Sie am Flughafen erwartet und zum Hotel gebracht. Ihr Studiosus-Reiseleiter empfängt Sie, und gemeinsam geht es in die City. Vor uns überragt der Dom die Stadt, es duftet nach frischer Pasta, in einem Café zelebrieren wir wie die Florentiner den abendlichen Aperitivo. Che bello!
2. Tag: Kirchen und Kunst
Erst Kunstgenuss in den Kirchen Sta. Maria Novella und Sta. Trinità, dann Hochgenuss im Mercato Centrale: Fisch, Fleisch, Gemüse und Salsicce stapeln sich verführerisch an den Ständen. Lust, die Spezialitäten bei Nerone um die Ecke wie die Florentiner zu essen? Am Nachmittag verbrennen wir die Kalorien wieder: beim gemeinsamen Bummel zum Dom und zur Piazza della Signoria mit dem Palazzo Vecchio.
3. Tag: Toskana-Panorama
Juwelen glitzern uns am Morgen auf der Ponte Vecchio entgegen. Schöner ist nur der Blick von der Brücke! Bei den Uffizien winkt Sie Ihr Reiseleiter mit den vorreservierten Tickets an den Schlangen vorbei. Umso mehr Zeit bleibt für die Werke von Michelangelo, Botticelli und Raffael und die spannende Entwicklung der Florentiner Kunst, die Ihr Experte für Sie ausmalt. Der Nachmittag gehört Ihnen. Wie wär's mit einem Abstecher zu den Edelboutiquen in der Via Tornabuoni? Im Abendlicht treffen wir uns bei der Abtei S. Miniato al Monte. Gregorianische Gesänge erklingen, Florenz und die Toskana liegen uns zu Füßen: Das muss gefeiert werden!
4. Tag: Die Medici stilecht
Der Stadtpalast Bargello ist ein Mekka für jeden Skulpturenfreund. Das lassen wir uns nicht entgehen. Wie Kirche, Kunst und Kommerz in der Renaissance zusammenkamen, ist unser Thema in der Kirche S. Lorenzo. Entscheiden Sie am Nachmittag selbst: Schuhe kaufen wie Audrey Hepburn bei Ferragamo? Oder Eis essen bei Grom? Oder Sie begleiten Ihren Reiseleiter in die Toskana und erleben in San Gimignano eine Zeitreise ins Mittelalter (70 €) – rund um die Geschlechtertürme, den Dom und Palazzo del Popolo (Außenbesichtigung). 110 km. Pasta als Basis, obendrauf Toskanaklassiker – beim Farewell-Dinner in einer Trattoria feiern wir gebührend Abschied.
5. Tag: Addio, Firenze!
Noch ein letzter Espresso in Ihrem Lieblingscafé? Sie verabschieden sich von Ihrem Reiseleiter, denn dann ist es Zeit, auch Florenz Addio zu sagen. Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

1. Tag Florenz - Dom von Florenz
3. Tag Florenz - Ponte Vecchio
Florenz - Uffizien
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Eine der bekanntesten, beliebtesten und meist besuchten Regionen Italiens ist ganz ohne Zweifel die Toskana, sie ist nicht nur für ein herrliches Klima und traumhafte Strände bekannt sondern auch für ihre kunstgeschichtlich und historisch bedeutenden Städte wie Pisa, Siena, San Gimignano und natürliche allen voran Florenz. Die prächtige Stadt am Arno wird nicht umsonst als „italienisches Athen“ bezeichnet.

Die mittelitalienische Großstadt mit ihren mehr als 371.000 Einwohnern überzeugt vor allem auf Grund ihrer zahlreichen überragenden Sehenswürdigkeiten wie dem Dom, der Ponte Vecchio (älteste Brücke über den Arno), den Uffzien und den Renaissancepalästen. Aber auch die Museen und Gärten der Stadt sind einen Besuch wert.
San Gimignano
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Italien (IT)
Bilder:
Italien
Italien, das Land zwischen Alpen und Mittelmeer, steht besonders bei Selbstfahrern oder Mietwagenfahrern hoch im Kurs. Dank der verhältnismäßig kurzen Entfernung zu Deutschland, der vielfältigen Landschaften, den traumhaften Stränden und der Jahrtausende alten Kultur ist es eines der Top-Reiseziele für Bade- oder Rundreisen.

Schon allein in der italienischen Hauptstadt Rom gibt es eine Menge zu entdecken. Bekannteste Sehenswürdigkeit ist nach wie vor das Kolloseum. Aber es gibt noch wesentlich mehr in Rom zu bestaunen.
So zum Beispiel den Petersdom, den Trevi-Brunnen, die Piazza Venezia mit dem Monumento Vittorio Emanuele II, die Engelsburg, die Villa Torlonia oder auch die Galleria Borghese im Park Villa Borghese.
Doch Rom ist nicht die einzige Stadt der man einen Besuch abstatten sollte.

Auch das berühmte Venedig mit seinen eindrucksvollen Wasserstraßen und malerischen Gebäuden muss man gesehen haben, ebenso wie die Stadt Pisa mit dem berühmt berüchtigten Schiefen Turm von Pisa.

Die pulsierende Metropole Mailand im Norden des Landes ist nicht nur die Heimat der Mode und des Designs in Italien, sondern beherbergt auch imposante Prachtbauten wie den Mailänder Dom, das Castello Sforzesco, die Kirche Santa Maria delle Grazie, in welcher sich das weltberühmte Secco „Das Abendmal“ vom Großmeister Leonardo da Vinci befindet und die Galleria Vittorio Emanuele II.

Bei so viel überragender Kultur möchte man natürlich auch einmal abschalten und einfach das angenehme italienische Klima genießen. Und wo könnte man das besser als an einem der vielen traumhaften Mittelmeerstrände.

Ein herrliches Kontrastprogramm zu den Traumstränden des Südens bildet das Bergland im Norden Italiens. Im Sommer lässt es sich hier herrlich Wandern und im Winter entpuppt sich die Gegend als Eldorado für Wintersportfans.

Aber auch die zahlreichen italienischen Seen, wie der Lago Maggiore, der Gardasee oder der Comer See in Oberitalien, nicht zu vergessen der Lago Trasimeno und der Lago di Bolsena in Mittelitalien laden zum Entspannen und Verweilen ein.

Beste Reisezeit:

Mai bis Oktober

Klima:
Im Großteil Italiens herrscht Mittelmeerklima, nur in den Alpen und den Apenninen ist es deutlich kühler. Die Sommer sind besonders in Süditalien heiß und zumeist trocken, im Frühling und Herbst sind die Temperaturen mild. In Oberitalien sind die Winter kalt und schneereich.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/italiensicherheit/211322

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 45 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ

Gut zu wissen:
In der Gesellschaft Italiens spielt die römisch-katholische Kirche eine sehr wichtige Rolle. Die meisten Italiener sind streng gläubig, was vom Besucher respektiert werden sollte.
In Italien besteht ein starkes Nord-Süd-Gefälle, das bedeutet dass der wohlhabende Norden und der weniger entwickelte Süden im starken Kontrast zueinander stehen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

Beliebte verwandte Reisen