Spanien Rundreise

Bilbao

Tournummer 108164
Inklusive Flug
Studiosus Reisen
  • 5-tägige Studienreise durch Bilbao
  • In fünf Tagen die Highlights von Bilbao und des Baskenlandes entdecken
  • Mit Besuch und Führung im Guggenheim-Museum
ab 1.075 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

- ein Fest für Fans moderner Kunst und Architektur. In den 1990er Jahren stieg die Hafen- und Industriestadt wie Phönix aus der Asche. Heute hat man – dank des Strukturwandels – Stahl, Kohle und Raffinerien gegen Banken und Consultingfirmen eingetauscht. Das schicke Guggenheim-Museum ist Symbol dieses Wandels: ein Architekturkunstwerk aus Titan, Glas und Kalkstein. Ein Abstecher bringt Sie ins grüne Baskenland und zur Eiche von Gernika, auf Wunsch sogar ins elegante Seebad San Sebastián, wo Belle-Epoque-Flair auf junge Szene trifft. Auch Feinschmecker werden schwärmen, schließlich holten baskische Köche manchen Stern vom Himmel der Gourmets. Die besten Tipps für feine Adressen oder Streifzüge durch Tapasbars schüttelt Ihr Studiosus-Reiseleiter aus dem Ärmel.
1. Tag: Egun on - guten Tag, Bilbao!
Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen. Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Anreise nach Bilbao. Wir holen Sie vom Flughafen ab und bringen Sie ins Hotel. Am späteren Nachmittag treffen Sie Ihren Studiosus-Reiseleiter zum ersten Erkundungsgang. Auf den Tresen der Altstadtbars stapeln sich Pintxos – kleine Kunstwerke zum Verspeisen. Vielleicht bleiben Sie zum Abendessen gleich da? On egin – guten Appetit!
2. Tag: Kunstmetropole Bilbao
Das Guggenheim-Museum, Symbol des sogenannten "Bilbao-Effektes", der Aufwertung der Stadt durch spektakuläre Bauten, ist der Schatz der baskischen Metropole und wird knuffig bewacht von Jeff Koons' Hundewelpen "Puppy". Ihr Reiseleiter lotst Sie zielsicher durch die Highlights der Ausstellung. Mit dem Studiosus-Audioset hören Sie ihn überall - auch im Innern von Richard Serras begehbarer Schlange. Weitere Hingucker in der Stadt: die Metrobahnhöfe von Lord Norman Foster und die Zubizuri-Brücke von Santiago Calatrava. Der Nachmittag gehört Ihnen. Holen Sie sich einen Tipp fürs Abendessen von Ihrem Reiseleiter!
3. Tag: Freie Zeit oder nach San Sebastián?
Ein Tag nach Lust und Laune. Was lockt? Die Köstlichkeiten im Mercado de la Ribera? Kunst im Museo de Bellas Artes? Oder mit Ihrem Reiseleiter nach San Sebastián zu fahren (80 €)? Ein Blick vom Hausberg Monte Igueldo über die Muschelbucht ist so beeindruckend wie die Windkämme des baskischen Künstlers Eduardo Chillida. Es bleibt genug Zeit für Strand und Café, ehe Sie nachmittags beim Treff mit einem Winzer den Wein Txakoli kennenlernen. Schmeckt noch besser, als er klingt! Beschwingt geht es nach Bilbao zurück. 220 km.
4. Tag: Grünes Baskenland
Schwebend beginnen wir den Tag an der Hängebrücke Puente Colgante (UNESCO-Welterbe), dann fahren wir weiter nach Gernika. Die Straßenschilder der alten Baskenhauptstadt machen sofort klar: Hier spricht und schreibt man Baskisch. Wo steht die Autonomiebewegung heute? Ihr Reiseleiter bringt Sie bei einem Stadtrundgang auf den neuesten Stand. Und sorgt danach auf der Fahrt ans Meer für unvergessliche Momente: Ein Streichquartett von Juan de Arriaga, dem baskischen Mozart, erklingt. Hoch über dem Atlantik, an der Kapelle San Juan, in der baskische Seefahrer einst vor dem Aufbruch für eine gesunde Rückkehr beteten, lassen wir unsere Blicke bis zum Horizont schweifen und ahnen auch ohne Baskischkenntnisse, worum es in dem populären Loblied auf das Baskenland "Bizkaia Maite" geht. 120 km. Beim gemeinsamen Farewell-Dinner schwelgen wir ein letztes Mal in den Köstlichkeiten der baskischen Küche.
5. Tag: Hurrengo arte, auf Wiedersehen!
Bis zum Rückflug machen Sie, wozu Sie Lust haben. Wir wäre es mit einem Bummel durch den Altstadtbezirk der Siete Calles zur Markthalle? Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Fahrt zum Flughafen und Rückreise.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
San Sebastián
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Spanien (ES)
Bilder:
Spanien
Spanien gilt als das zweitbeliebtestes Urlaubsziel weltweit. Vor allem Regionen wie die Pyrenäen, die Balearen, die Kanarischen Inseln oder die Costa Brava zählen zu den meistbesuchten Reisezielen.

Mehrheitlich stehen Badeurlaube an den Küsten Spaniens hoch im Kurs. Gerade wegen der traumhaften Strände, der relaxten Atmosphäre, dem herrlichen Klimas, der ausgesprochenen Gastfreundschaft sowie der pittoresken Landschaften.

Doch in dem Land, welches den größten Teil der Iberischen Halbinsel einnimmt, steht nicht nur Baden hoch im Kurs. Auch ein Besuch der zahlreichen eindrucksvollen Städte sollte während eines Aufenthaltes in Spanien eingeplant werden. Beispielsweise in der Hauptstadt Madrid, welche für ihre Besucher Sehenswürdigkeiten wie den Plaza Mayor, den Königspalast, die Almudena Kathedrale oder den Templo de Debod bereit hält. Eine weitere pulsierende Metropole Spaniens ist Barcelona, hier sind die Sagrada Familia, die Casa Mila, der Arc de Triomf oder auch die Kirche Santa Maria del Mar zu Hause. Weitere bedeutende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale von Santiago de Compostela, die Basilica del Pilar in Saragossa oder das futuristisch anmutende Guggenheim-Museum in Bilbao.

Auch die vielfältige Flora und Fauna Spaniens sollte während eines Aufenthaltes erkundet werden. Beispiele für einheimische Tierarten Spaniens sind der Iberische Wolf oder auch der Pardelluchs.

Beste Reisezeit:
April bis Oktober

Klima:
Übergang zwischen gemäßigtem Klima (im Norden) und trockenem heißem Klima (im
Süden).

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/spaniensicherheit/210534

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ (Kanarische Inseln: MEZ -1h)

Gut zu wissen:
Grundkenntnisse im Spanischen sind besonders hilfreich, da Spanier selten eine Fremdsprache sprechen. Auf Pünktlichkeit wird kaum Wert gelegt.

Man sollte niemals schlecht über spanische Traditionen wie beispielsweise den Stierkampf sprechen. Das ist unhöflich und gilt als Beleidigung.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

Beliebte verwandte Reisen