Studienreisen und ErlebnisreisenStudienreise-SucheAktiv & entspannt an der Costa Blanca
Spanien Rundreise

Aktiv & entspannt an der Costa Blanca

Tournummer 129536
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Aktivreise
Wikinger Reisen
  • 8-tägige Wanderrundreise an der Costa Blanca
  • Traumhafte Wanderung zum Leuchtturm von L´Albir
  • Wir entdecken auf einer Rundwanderung die Zitrusplantagen von Altea
ab 1.075 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Du denkst, dass sich die Costa Blanca nur für Strandurlaube eignet? Weit gefehlt! Das berühmte milde Klima der Region bietet im Frühjahr und Herbst ideale Wanderbedingungen. Den Duft von Orangenblüten und Pinienwäldern immer in der Nase, lernen wir die schönsten Landstriche zwischen dem tiefblauen Meer und dem überraschend bergigen Hinterland kennen. Natürlich bleibt am Nachmittag genügend Zeit für den ein oder anderen Strandbesuch. Erlebe hautnah, wieso sich hier bereits die alten Römer besonders wohlgefühlt haben.
1. Tag: Bienvenidos!
Flug nach Alicante und Transfer (ca. 45 Min.) zu unserem Hotel in Villajoyosa.
2. Tag: Immer der Küste entlang
Vom Hotel aus folgen wir der Strandpromenade Richtung Hafen, wo wir auf einen Küstenpfad wechseln. Bald erreichen wir am Torre de Sant Josep Überreste eines römischen Grabmals. Kurz vor der Bucht La Cala geht es bergauf zum mittelalterlichen Wachturm Torre d´Aguiló, wo uns herrliche Küstenpanoramen erwarten.
3. Tag: Uferwanderung am Guadelest
Zunächst besuchen wir die malerische Felsenburg Castell de Guadalest aus dem 12. Jahrhundert. An der Staumauer der Embalse de Guadalest startet später unsere Wanderung, die uns durch das grüne Tal des gleichnamigen Flusses führt. Auf der Rückfahrt lohnt ein Zwischenstopp im alten Dorf Polop mit Überresten einer Burgmauer aus der Maurenzeit.
4. Tag: Leuchtturm und Paella
Auf dem Weg zum Leuchtturm von L´Albir führt uns unsere Wanderung am Meer entlang. Wir erhalten einen Eindruck der mediterranen Pflanzenwelt und genießen traumhafte Blicke auf die Serra de Bèrnia. Nach Besichtigung des Leuchtturms erreichen wir auf dem Rückweg ein uriges Strandrestaurant. Hier wartet bereits eine landestypische Paella auf uns!
5. Tag: Freizeit
Erhole dich am Strand oder nimm an einer weiteren, fakultativen Wanderung teil. Oder lockt dich die Ruta de Chocolate, entlang derer du direkt drei Schokoladenfabriken im Umland von Villajoyosa besichtigen kannst?
6. Tag: Wildes Gebirge
Heute geht es in die Serra de Bèrnia! Unser Weg führt uns um den Hauptgebirgskamm. Wir genießen spektakuläre Aussichten auf die Küstenlandschaft. Eine alte Festungsruine lädt unterwegs zu einem fakultativen Picknick ein. Am Nachmittag besuchen wir eine Bodega im Xaló-Tal und probieren die hier angebauten Weine.
7. Tag: Altea, Plantagen und Meer
Wir besuchen das sehenswerte Künstlerstädtchen Altea und bummeln durch die hübsche Altstadt. Auf einer kleinen Rundwanderung entdecken wir die berühmten Zitrusplantagen, die sich rund um den Ort erstrecken.
8. Tag: Hasta luego!
Transfer zum Flughafen Alicante und Rückflug. Oder bleibst du noch ein paar Tage? Gerne unterbreiten wir dir ein entsprechendes Angebot.

Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Villajoyosa
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Spanien (ES)
Bilder:
Spanien
Spanien gilt als das zweitbeliebtestes Urlaubsziel weltweit. Vor allem Regionen wie die Pyrenäen, die Balearen, die Kanarischen Inseln oder die Costa Brava zählen zu den meistbesuchten Reisezielen.

Mehrheitlich stehen Badeurlaube an den Küsten Spaniens hoch im Kurs. Gerade wegen der traumhaften Strände, der relaxten Atmosphäre, dem herrlichen Klimas, der ausgesprochenen Gastfreundschaft sowie der pittoresken Landschaften.

Doch in dem Land, welches den größten Teil der Iberischen Halbinsel einnimmt, steht nicht nur Baden hoch im Kurs. Auch ein Besuch der zahlreichen eindrucksvollen Städte sollte während eines Aufenthaltes in Spanien eingeplant werden. Beispielsweise in der Hauptstadt Madrid, welche für ihre Besucher Sehenswürdigkeiten wie den Plaza Mayor, den Königspalast, die Almudena Kathedrale oder den Templo de Debod bereit hält. Eine weitere pulsierende Metropole Spaniens ist Barcelona, hier sind die Sagrada Familia, die Casa Mila, der Arc de Triomf oder auch die Kirche Santa Maria del Mar zu Hause. Weitere bedeutende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale von Santiago de Compostela, die Basilica del Pilar in Saragossa oder das futuristisch anmutende Guggenheim-Museum in Bilbao.

Auch die vielfältige Flora und Fauna Spaniens sollte während eines Aufenthaltes erkundet werden. Beispiele für einheimische Tierarten Spaniens sind der Iberische Wolf oder auch der Pardelluchs.

Beste Reisezeit:
April bis Oktober

Klima:
Übergang zwischen gemäßigtem Klima (im Norden) und trockenem heißem Klima (im
Süden).

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/spaniensicherheit/210534

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ (Kanarische Inseln: MEZ -1h)

Gut zu wissen:
Grundkenntnisse im Spanischen sind besonders hilfreich, da Spanier selten eine Fremdsprache sprechen. Auf Pünktlichkeit wird kaum Wert gelegt.

Man sollte niemals schlecht über spanische Traditionen wie beispielsweise den Stierkampf sprechen. Das ist unhöflich und gilt als Beleidigung.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

Beliebte verwandte Reisen