Brasilien Rundreise

Abenteuer Amazonas

Tournummer 102310
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
Rundreisen mit Kreuzfahrt
Windrose Finest Travel
  • 13-tägige Studienreise durch Brasilien
  • Entdecken Sie die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt Brasiliens
  • Die Iguazú-Wasserfälle - ein überwältigendes Spektakel
ab 4.990 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

EINE AUSSERGEWÖHNLICHE REISE ZU DEN NATURWUNDERN BRASILIENS.
Zum Auftakt: Donnern auf fast drei Kilometern Länge - an den Iguazú-Wasserfällen im Regenwald kommt man den stürzenden Wassermassen besonders nahe. Soundwechsel auf dem Amazonasschiff im dichten Grün: Nie gehörte Vogelstimmen und das Rufen der Brüllaffen dringen durch den Dschungel. Im Fluss selbst leben nicht nur bissige Piranhas und Kaimane, sondern auch die seltenen Rosa Flussdelfine. Der Amazonas, eine Wunderwelt des Lebens, die sich an Bord des familiären Schiffes - und in kleiner Gruppe - hautnah erleben lässt. Und besonders intensiv, da die meisten anderen Schiffe zu groß sind für diese Strecke.
1. Tag FLUG NACH SÃO PAULO
Am Abend fliegen Sie mit Lufthansa oder Swiss nonstop nach São Paulo (Flugdauer ca. 12 Std.).
2. Tag SÃO PAULO - IGUAZÚ
Am Morgen Zwischenstopp in São Paulo und Inlandsflug nach Iguazú (Flugdauer ca. 1,5 Std.). Ihr Lächeln ist fast so breit wie das einmalige Naturschauspiel: die breitesten Wasserfälle der Welt stürzen tosend in zahllosen Kaskaden hinab. Bei der Wanderung auf der brasilianischen Seite beeindrucken die schiere Größe und Breite der Iguazú-Fälle, im Breitbild-Panorama rauscht das Wasser in die Tiefe. Ihr Hotel San Martin liegt inmitten eines großen tropischen Gartens. Erkunden Sie die üppig-grüne Flora und Fauna oder entspannen Sie am Pool.
3. Tag IGUAZÚ
In großen begehbaren Volieren kommen Sie den sonst so scheuen Tukanen ganz nah, eine weitere Freiflughalle beherbergt Schmetterlinge und Kolibris. Im Vogelpark Foz Tropicana sind außerdem Aras, Zwergpapageien und Flamingos fantastische Fotomotive. Am Nachmittag geht es mitten hinein ins Geschehen: Auf der argentinischen Seite donnern die Wassermassen nur eine Armlänge von Ihnen entfernt in die Tiefe, auf den Stegen fühlen Sie sich fast wie mittendrin im Wasserfall. Besonders beeindruckend: der 80 m tiefe Teufelsschlund, in dem auch Schlauchboote fahren - ein pitschnasses Vergnügen. Übrigens: Passen Sie auf die Nasenbären auf, sie schnappen nicht nur nach Essen, sondern machen auch vor Handtaschen nicht Halt! (F)
4. Tag IGUAZÚ - MANAUS
Am frühen Morgen Inlandsflug in das Amazonasbecken nach Manaus (Flugdauer insg. ca. 7,5 Std.). Ankunft am Mittag und Transfer zum Hotel. Sie wohnen im Hotel Villa Amazônia ganz in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, so dass Sie entspannt auf eigene Faust erste Eindrücke sammeln können. (F)
5. Tag MANAUS - AMAZONAS
Während Ihre Koffer schon aufs Schiff gebracht werden, besichtigen Sie das berühmte Opernhaus Teatro Amazonas, ein Relikt aus der Zeit des Kautschukbooms. Der Spaziergang über den Markt - die Markthalle wurde von Gustave Eiffel entworfen - ist ein Fest für alle Sinne. Am Mittag Einschiffung auf dem Flussschiff MV Iracema oder ihrem baugleichen Schwesternschiff MV Dorinha. 24 Kabinen sind in feinsten Hölzern liebevoll eingerichtet, eine engagierte einheimische Mannschaft kümmert sich um Ihr Wohl. Nach einem erfrischenden Welcome-Drink geht es den Rio Negro hinab - erst durch das bunte Treiben von Manaus, später zum 'Encontro dos Aguas": Der Rio Negro ergießt sein schwarzes Wasser in die gelblich-trüben Fluten des Solimoes. Am Abend spüren Sie bei der Exkursion in Beibooten Kaimane und andere nachtaktive Tiere auf. (F/M/A)
6. Tag AMAZONAS
Begleitet vom Rufen der Brüllaffen werden Sie noch im Morgengrauen zu einem See gefahren, wo Sie Schwarze Piranhas angeln können! Im Dorf Igarapé Preto sehen Sie am Nachmittag Anbaugebiete für Kakao, Maniok, Bohnen und anderes Gemüse. Hier werden auch die Obstsorten angebaut, die Sie täglich auf dem Schiff genießen. In einem ausgedehnten Seengebiet in der Nähe der Insel Barroso liegen die riesigen Blätter der Seerose Victoria amazonica dicht an dicht auf dem Wasser (abhängig vom Wasserstand). Bei Hochwasser fahren Sie durch Kanäle im Montrichardia-Wald, den 'Wald der tanzenden Bäume", zum 'Verzauberten See". (F/M/A)
7. Tag AMAZONAS
Am Morgen starten Sie im Bereich des Rio Pagodão eine Mini-Expedition im Beiboot, mächtige Stämme und riesiges Wurzelwerk prägen das Ufer. Nach einem erfrischenden Badestopp geht es weiter auf dem Rio Cuieiras in eine ganz besondere Waldregion: die Campina. Ringsum zeigen wunderschöne Orchideen, unzählige Bromelien und Lianengewächse mit tief hängenden Wurzeln ihre Pracht, hier finden Blumenliebhaber ihr Paradies. Der Tag endet mit einem romantischen Barbecue und Lagerfeuer am Cachoeira-Fluss. (F/M/A)
8. Tag AMAZONAS
Mit den Beibooten erkunden Sie den unbesiedelten Fluss Igarapé Cachoeira, hier ist die Tier- und Pflanzenwelt noch ganz unberührt. Anschließend geht es zum Archipel Anavilhanas, der größten Süßwasser-Insellandschaft weltweit. Die Bootsführer suchen den besten Weg durch die verzweigten Flussläufe, während Sie nach Papageien, Tukanen und Krallenäffchen Ausschau halten. Ihre Begleiter kennen aus Erfahrung die besten Spots für die Tierbeobachtung! Bevor Sie schlafen gehen, unternehmen Sie noch einmal eine aufregende Fahrt mit den Beibooten. (F/M/A)
9. Tag AMAZONAS
Lernen Sie beim Besuch des Delfinprojekts der Gemeinde Sao Thomé diese interessanten Säugetiere intensiv kennen. Ein tolles Erlebnis! Anschließend besuchen Sie eine Farm, auf der Maniok und Assai - eine Palmenart - geerntet werden. (F/M/A)
10. Tag AMAZONAS - MANAUS - RIO DE JANEIRO
Am Vormittag bleibt Zeit, die Siedlung von Amazonas-Indianern zu besuchen, die Sie mit ihrer Musik und ihren Tänzen bekannt machen. Nach dem Mittagessen erreichen Sie Manaus und nehmen Abschied von Ihrem Schiff. Am Nachmittag Inlandsflug von Manaus nach Rio de Janeiro (Flugdauer ca. 4 Std.) Sie wohnen im Hotel PortoBay Rio Internacional direkt an der Copacabana. Geradezu berauschend ist der Blick über die weite Bucht vom Pool auf der Dachterrasse. (F)
11. Tag RIO DE JANEIRO
Was wäre ein Besuch in Rio ohne eine Seilbahnfahrt auf den Zuckerhut? Der Blick über die Stadt aus 440 m Höhe ist fantastisch und der Caipirinha auf der Zwischenstation ist vielleicht der beste der Stadt - schon der Aussicht wegen! Anschließend besuchen Sie den Botanischen Garten: Höhepunkte sind die Orchideen- und Bromelienhäuser, eine riesige Kakteensammlung und eine eindrucksvolle Palmenallee. Zum Abendessen erwartet man Sie in einer typischen Churrascaria. (F/A)
12. Tag RIO DE JANEIRO - RÜCKFLUG
Am Vormittag geht es zum zweiten berühmten Gipfel Rio de Janeiros: Durch das Urwaldgebiet der Floresta da Tijuca fahren Sie mit einer kleinen Bahn hinauf zum Corcovado, auf dessen Gipfel die berühmte Statue Christo Redentor über die aufregende Stadt wacht. Am Abend startet Ihr Rückflug mit Lufthansa nonstop nach Europa (Flugdauer ca. 12 Std.). (F)
13. Tag ANKUNFT
Ankunft am Mittag.

F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Optionale Verlängerungsmöglichkeiten:
RIO DE JANEIRO
Gönnen Sie sich noch ein paar Tage in der aufregenden Metropole. Leistungen: Transfer, 2 Übernachtungen im PortoBay Rio Internacional (4 Sterne / Superior Room), Frühstück.

BUZIOS

Erholsame Badetage am Atlantik erwarten Sie im legendären brasilianischen Badeort an der Costa do Sol nordöstlich von Rio de Janeiro. Leistungen: Transfers (gemeinsam mit anderen Reisenden, ohne Reiseleitung), 1 Übernachtung im PortoBay Rio Internacional (4 Sterne / Superior Room) in Rio de Janeiro, 3 Übernachtungen in der Pousada Vila d'este (4 Sterne / Superior Room mit Meerblick) in Buzios, Frühstück.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Brasilien (BR)
Bilder:
Brasilien
Das größte Land des südamerikanischen Kontinents lockt jedes Jahr Millionen von Touristen in seine Städte und an seine Strände.

Besonders Rio de Janeiro ist bei Reisenden sehr beliebt. Die Wahrzeichen und berühmten Touristenattraktionen der Stadt sind der Zuckerhut, die Christusstatue und der Strand des Stadtteils Copacabana.

Die größte Stadt Brasiliens ist Sao Paulo. Sie beeindruckt mit Sehenswürdigkeiten wie dem Dom „Catedral da Sé“, dem Patio do Colegio, dem Bandeirantes-Monument oder dem Teatro Municipal.

Brasilia, eine weitere brasilianische Millionenmetropole, ist die Hauptstadt des Landes. Zwar ist sie weniger bekannt als Sao Paulo oder Rio de Janeiro, trotzdem hat auch sie eine Menge Sehenswertes zu bieten. So beispielsweise die Kathedrale von Brasilia oder die Juscelino-Kubitschek Brücke.

Das größtenteils tropische Klima Brasiliens lockt natürlich auch viele Badegäste an die Strände der Atlantikküste.

Doch neben den Küsten hat Brasiliens Natur noch einiges mehr zu bieten, wie die Iguaçu – Wasserfälle an dem Dreiländereck Brasilien, Argentinien und Paraguay und selbstverständlich auch den dichten Regenwald im beeindruckenden Amazonasgebiet. Den Amazonas selbst, seines Zeichens mächtigster Strom der Erde.

Somit bietet Brasilien alles was man sich für einen exzellenten Urlaub wünscht: traumhafte Strände, pulsierende Metropolen, malerische Städte und Bauten die an vergangene Zeiten unter portugiesischer Kolonialherrschaft erinnern, sowie atemberaubende Landschaften mit einer vielfältigen Flora und Fauna. Und nicht zu vergessen: die Gastfreundschaft und Offenheit der Brasilianer.

All das lässt sich wunderbar kombiniert während einer Rundreise erkunden. Eine anschließende Badeverlängerung sorgt für die nötige Entspannung und gibt Gelegenheit das Erlebte zu verarbeiten.

Beste Reisezeit:
Der tropische Norden des Landes sollte zwischen Juni und November bereist werden, da dann der wenigste Niederschlag fällt. Für den subtropischen Süden und die Ostküste empfehlen sich die Monate September bis März.
 
Klima:
In Brasilien herrschen mehrere Klimazonen vor. Der Norden ist tropisch und eine der regenreichsten Regionen der Welt. Der Süden wird von subtropischem Klima dominiert. Das Wetter ist hier gemäßigter.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/brasiliensicherheit/201092

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Real = 100 Centavos
 
Flugdauer:
ca. 11 Stunden (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ –4h/ -5h, MESZ -5h/-6h

Gut zu wissen:
Die meisten Brasilianer gehören der römisch-katholischen Kirche an und sind sehr gläubig. Reisende sollten dies respektieren.

Im Allgemeinen ist die brasilianische Bevölkerung sehr höflich und gastfreundlich.

In Großstädten sollten Reisende sich vor Taschendieben in Acht nehmen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Beliebte verwandte Reisen

ab 3.490 € p.P.
Brasilien Rundreise
13-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Rio de Janeiro - Manaus - São Paulo - Brasilia - Salvador da Bahia
ab 2.290 € p.P.
England Rundreise
4-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
London
ab 5.190 € p.P.
Brasilien Rundreise
17-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
São Paulo - Salvador da Bahia - Brasilia - Cuiabá - Pantanal - Belo Horizonte - Ouro Preto - Foz do Iguaçú - Rio de Janeiro