Studienreisen und ErlebnisreisenStudienreise-SucheSüdtirol: Wandern & Naturerlebnis im Eisacktal
Italien Rundreise

Südtirol: Wandern & Naturerlebnis im Eisacktal

Tournummer 97487
Kleine Gruppe
Ohne Flug
Aktivreise
SKR Reisen
  • 8-tägige Aktivreise durch Südtirol
  • Wanderungen in den beeindruckenden Bergen Südtirols
  • Genießen Sie eine Seilbahnfahrt auf die Seiser Alm
ab 699 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Malerisch und idyllisch erstreckt sich die Region am Fuße der Alpen in Italien, welche Sie auf vier Ganztagswanderungen entdecken. Mildes Klima, schöne Wanderwege, Weinberge, Obstwiesen, Kräuter und Heilpflanzen und die Schönheit der Bergwelt machen den Reiz der Region aus, die alpine Kultur mit mediterranem Flair vereint.
Programmhinweis
Je nach Termin ist ein Programm im Reisepreis enthalten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Auswahl die Termin- & Programmtabelle. Unsere Empfehlung: Bleiben Sie 2 Wochen und kombinieren Sie die Programme!

Programmänderungen vorbehalten!
Programm: WANDERERLEBNIS EISACKTAL & DOLOMITEN
Die vier Ganztagswanderungen führen Sie auf schönen Wander- und Bergwegen durch das Eisacktal und die Dolomiten. Zusammen mit Ihrem Wanderführer erleben Sie die Natur hautnah und entdecken die beeindruckende Flora. Die Wanderung zur Seiser Alm, Europas größter Hochalm, wird Sie mit einer atemberaubenden Aussicht auf die Dolomiten (UNESCO Weltnaturerbe)und der „Puflatsch“ Umrundung begeistern. Von Neustift aus wandern Sie über die Ost- und Westhänge des Eisacktales, vorbei an Wein- und Obstgärten, durch kleine idyllische Dörfer und zu Landgasthöfen mit Einkehrmöglichkeit. Eine überwältigende Bergkulisse bietet Ihnen die Wanderung durch das wildromantische Villnösser Tal mit grünen Almwiesen, rauschenden Bächen und dem Geburtsort Reinhold Messners. Beeindruckend ist auch die Wanderung zum ältesten Wallfahrtsort Tirols – dem Kloster Säben, das malerisch auf einem Felsen liegt.
(9-15 km, Gehzeit ca. 3,5-5 Std., +/- 400-600 Höhenmeter, je nach Wanderung)
Leitung: Helmuth Schranzhofer
Teilnehmerzahl: min. 4, max. 12
Programm: WANDERN ZWISCHEN BLUMEN, KRÄUTERN & ALMEN
Drachenmaul, Frauenmantel, Knabenkraut die Natur bietet eine Fülle an Blumen und Kräutern, die Sie auf vier Ganztagswanderungen ganz nebenbei kennenlernen. Mit Ihrer Natur- und Landschaftsführerin entdecken Sie die Südtiroler Almen und typisch regionale Produkte. Erleben Sie den Gegensatz der sagenumwobenen Bleichen Berge der Dolomiten (UNESCO Weltnaturerbe) und der dunklen Felsen der Zentralalpen. Sie wandern in das urige Aferer- und Villnössertal und in das Almhüttendorf Fane im hinteren Valsertal mit seinen saftigen Grasmatten und dem tosenden Wildbach. Genießen Sie das Panorama, wenn Sie bei einer Wanderung über das sanfte Mittelgebirge aus der Vogelperspektive auf das weite Brixner Becken schauen! Gemütliche Anstiege lassen Zeit zum Verweilen. Eine Brotzeit inmitten der traumhaften Bergkulisse rundet das Wandererlebnis ab. (6-12 km, ca. 3,5-5 Std., +/- 300-600 Hm, je nach Wanderung)
Leitung: Marialuise Jud-Prosch
Teilnehmerzahl: min. 4, max. 12
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Italien (IT)
Bilder:
Italien
Italien, das Land zwischen Alpen und Mittelmeer, steht besonders bei Selbstfahrern oder Mietwagenfahrern hoch im Kurs. Dank der verhältnismäßig kurzen Entfernung zu Deutschland, der vielfältigen Landschaften, den traumhaften Stränden und der Jahrtausende alten Kultur ist es eines der Top-Reiseziele für Bade- oder Rundreisen.

Schon allein in der italienischen Hauptstadt Rom gibt es eine Menge zu entdecken. Bekannteste Sehenswürdigkeit ist nach wie vor das Kolloseum. Aber es gibt noch wesentlich mehr in Rom zu bestaunen.
So zum Beispiel den Petersdom, den Trevi-Brunnen, die Piazza Venezia mit dem Monumento Vittorio Emanuele II, die Engelsburg, die Villa Torlonia oder auch die Galleria Borghese im Park Villa Borghese.
Doch Rom ist nicht die einzige Stadt der man einen Besuch abstatten sollte.

Auch das berühmte Venedig mit seinen eindrucksvollen Wasserstraßen und malerischen Gebäuden muss man gesehen haben, ebenso wie die Stadt Pisa mit dem berühmt berüchtigten Schiefen Turm von Pisa.

Die pulsierende Metropole Mailand im Norden des Landes ist nicht nur die Heimat der Mode und des Designs in Italien, sondern beherbergt auch imposante Prachtbauten wie den Mailänder Dom, das Castello Sforzesco, die Kirche Santa Maria delle Grazie, in welcher sich das weltberühmte Secco „Das Abendmal“ vom Großmeister Leonardo da Vinci befindet und die Galleria Vittorio Emanuele II.

Bei so viel überragender Kultur möchte man natürlich auch einmal abschalten und einfach das angenehme italienische Klima genießen. Und wo könnte man das besser als an einem der vielen traumhaften Mittelmeerstrände.

Ein herrliches Kontrastprogramm zu den Traumstränden des Südens bildet das Bergland im Norden Italiens. Im Sommer lässt es sich hier herrlich Wandern und im Winter entpuppt sich die Gegend als Eldorado für Wintersportfans.

Aber auch die zahlreichen italienischen Seen, wie der Lago Maggiore, der Gardasee oder der Comer See in Oberitalien, nicht zu vergessen der Lago Trasimeno und der Lago di Bolsena in Mittelitalien laden zum Entspannen und Verweilen ein.

Beste Reisezeit:

Mai bis Oktober

Klima:
Im Großteil Italiens herrscht Mittelmeerklima, nur in den Alpen und den Apenninen ist es deutlich kühler. Die Sommer sind besonders in Süditalien heiß und zumeist trocken, im Frühling und Herbst sind die Temperaturen mild. In Oberitalien sind die Winter kalt und schneereich.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/italiensicherheit/211322

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 45 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ

Gut zu wissen:
In der Gesellschaft Italiens spielt die römisch-katholische Kirche eine sehr wichtige Rolle. Die meisten Italiener sind streng gläubig, was vom Besucher respektiert werden sollte.
In Italien besteht ein starkes Nord-Süd-Gefälle, das bedeutet dass der wohlhabende Norden und der weniger entwickelte Süden im starken Kontrast zueinander stehen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

Beliebte verwandte Reisen

ab 3.699 € p.P.
Chile/Bolivien/Peru
16-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Santiago de Chile - San Pedro de Atacama - Calama - Uyuni - La Paz - Puno - Taquile-Insel - Cuzco - Lima
ab 1.999 € p.P.
Indien Rundreise
14-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Mahabalipuram - Kanchipuram - Puducherry - Chidambaram - Thanjavur - Tiruchirappalli - Madurai - Periyar - Cochin
ab 865 € p.P.
Schweiz Rundreise
8-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Zermatt
ab 3.199 € p.P.
China/Nepal Rundreise
18-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Chengdu - Xining - Xi'an - Lhasa - Peking - Gyangzê - Xigaze - Kathmandu - Bhaktapur - Lalitpur - Bodnath