Studienreisen und ErlebnisreisenStudienreise-SucheKloster Volkenroda: Achtsamkeit & Meditation
Deutschland Rundreise

Kloster Volkenroda: Achtsamkeit & Meditation

Tournummer 130826
Kleine Gruppe
Ohne Flug
SKR Reisen
  • 7-tägige Standortrundreise durch Deutschland
  • Klarheit, Gelassenheit & Harmonie durch Yoga & Qi Gong
  • Bei Walking, Nordic Walking & Wandern neue Kraft schöpfen
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Der Norden Thüringens besticht durch geschichtsträchtige Orte mit barocken Kirchen und reizenden Fachwerkhäusern am Fuße des Harzes. Die Gemeinde Volkenroda mit ihrer schönen Natur, dem Wald und den herrlichen Aussichtspunkten liegt nur eine knappe halbe Stunde von der urigen Kreisstadt Mühlhausen in Thüringen entfernt. Sie ist eingebettet in eine jahrhundertealte Kulturlandschaft zwischen den Höhen des Nationalparks Hainich und der Erlebnisregion Eichsfeld.
1. - 7.Tag: Kloster Volkenroda
Das Kloster
Das Kloster Volkenroda wurde im Jahr 1131 von Zisterziensern aus Altenkamp als die erste Zisterzienserabtei in Thüringen gegründet. Das entstandene Kloster Volkenroda wurde im Jahr 1150 durch den Erzbischof von Mainz geweiht, stand jedoch in den 60er Jahren kurz vor dem Zerfall. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands konnte das Kloster aber wiederaufgebaut werden und dient heute sowohl als Unterkunft für die Jesus-Bruderschaft als auch für zahlreiche Pilger und Gäste des Klosters. In den Mauern des Klosters mit der ältesten noch erhaltenen Zisterzienser-Klosterkirche in Deutschland, leben Klostergemeinschaft, Kultur, Jugendbildung und Landwirtschaft in einem zeitgemäßen Miteinander. Lassen Sie die einzigartige Atmosphäre des Klosters auf sich wirken und finden Sie zu sich selbst.

Wohnen im Kloster
Sie wohnen in den einfachgehaltenen Räumen des Klosters, wo Sie die Möglichkeit haben werden sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und vollends im Klosterleben anzukommen. Lernen Sie die Bruderschaft kennen und erfahren Sie was es bedeutet sein Leben im Kloster zu verbringen. Die Einzel- oder Zweibettzimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet. In der Klosteranlage finden Sie außerdem ein kleines Café, eine Weinstube, eine Bibliotkek, einen Klosterkeller, einen Schulbauernhof und einen Klosterladen mit regionalen Produkten.

Verpflegung
Im Reisepreis enthalten ist Vollpension bestehend aus Frühstück, Mittagessen und Abendbrot. Die schlichten klostertypischen Speisen werden in Buffetform und frisch aus der Klosterküche gereicht. Wünsche nach vegetarischer und diätetischer Kost werden gerne berücksichtigt. Bitte geben Sie dies bei Anmeldung an.

Umgebung & Freizeit
Genießen Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit des kleinen Ortes und verweilen Sie in einem der kleinen Cafés oder besuchen Sie den idyllischen Schulbauernhof des Klosters. Alternativ können Sie auch die umliegenden Gemeinden entdecken. Die Thomas-Müntzer-Stadt Mühlhausen liegt, mit zahlreichen Kirchen und der Thüringentherme, nur 12 km entfernt. Eine ausgiebige Saunalandschaft mit kulinarischem Verwöhnangebot lädt hier zum Entspannen ein. In der Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza können Sie in den verschiedenen Gärten und Parks verweilen und die Natur zu genießen, oder die Friederiken Therme mit ihrem heilenden Thermalsolewasser besuchen. Lernen Sie das Franziskanerkloster Hülfelsberg und die Wallfahrtskapelle Etzelbach mit weitreichender Geschichte im Eichsfeld kennen oder besuchen Sie die Landeshauptstadt Erfurt mit ihrem Dom, dem Augustinerkloster und der Krämerbrücke.

Hinweis
Kurszeiten- bzw. Programmänderungen sind möglich und richten sich nach den Bedingungen vor Ort.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten!
Programm: Der Erfahrbare Atem® nach Prof. Ilse Middendorf (inklusive)

 Leitung: Mechthild Morgenthal Dauer: ca. 15 Std. Teilnehmer: 4 – 12

Durch die Methoden des Erfahrbaren Atems® nach Prof. Ilse Middendorf werden die Selbstheilungskräfte aktiviert. Sobald das Zwerchfell locker wird, kommt Freude auf. Der Brustkorb öffnet sich, die Wirbelsäule richtet sich wie von selbst auf, die Verspannungen in Nacken und Schultern lassen nach und die Energie, die vorher durch unnötiges Festhalten gebunden war, wird frei. Ruhe und neue Kraft entstehen. Klare, einfache Übungen, die leicht in den Alltag zu integrieren sind, werden vermittelt. Meditationswege runden Ihre Erfahrungen ab.

Geplanter Kursablauf:
- 2 x am Tag Atemarbeit: morgens gegen 10 Uhr und vor dem Abendessen gegen 17 Uhr
- Freies Angebot am Abend – Meditation
- Am Abreisetag müssen die Zimmer bis 9:30 Uhr geräumt sein. Gerne können Sie das Gepäck an der Rezeption abstellen. Am Vormittag findet noch einmal die Atemarbeit statt.

Änderungen nach Absprache mit der Gruppe durch Frau Morgenthal möglich.

Was ist mitzubringen:
- Bequeme Kleidung und Wollsocken
- Sie benötigen eine eigene Decke und ein (flaches) Kissen.

Programm: Auszeit in der Stille (inklusive)

 Leitung: Katrin Springherr Dauer: ca. 13 Std. Teilnehmer: 4 – 11

Pausen sind das Wichtigste in dieser schnelllebigen Zeit, in einer Welt, die im Wandel begriffen ist und die uns vor neue Herausforderungen stellt. Entdecken Sie Ihre inneren Atemräume und finden Sie zu Ihrem eigenen Rhythmus. Feldenkrais- Lektionen lassen Sie Wege entdecken, sich besser zu koordinieren und beweglicher und flexibler zu werden. Verbunden mit dem Atem erfahren Sie eine Stärkung Ihrer Lebenskraft und eine natürliche Aufrichtung von innen heraus. Sie gewinnen an Achtsamkeit für sich selbst und finden zu mehr Klarheit und Wohlbefinden.

Geplanter Kursablauf:
- Grundsätzlich sind die Kurseinheiten am Vormittag geplant, sodass die Nachmittage zur freien Verfügung stehen.
- Am Abreisetag ist ebenfalls noch eine Einheit bis ca. 12.15 Uhr inkludiert.
 

Was ist mitzubringen:
- Bequeme Kleidung, warme Socken, ggf. dünnes Plaid.
- Bitte bringen Sie auch Ihre eigene Matte mit.

Programm: Bewegte Entspannung - Entspannte Bewegung (inklusive)
Leitung: Peter Holthausen Dauer: ca. 16 Std. Teilnehmer: 4 – 12

Das Wechselspiel von Anspannung und Entspannung bei sanftem Herz-Kreislauf-Traning und gelenkschonenden Bewegungen bringt Wohlbefinden, neue Kraft und Harmonie. Walking und Wandern eignen sich für jeden, unabhängig davon, ob trainiert oder untrainiert. Qi Gong und Meridiandehnung gleichen den Körper und Geist auch auf energetischer Ebene aus. Entspannungs- und Meditationsübungen lassen den Geist zur Ruhe kommen und wirken stressreduzierend. Rückenwellness bietet Kräftigung, Stabilität und Balance. Dehnungsübungen machen den Körper geschmeidig.
Programm: Yoga & Qi Gong (inklusive)
Leitung: Karin Knörnschild Dauer: ca. 15 Std. Teilnehmer: 4 – 15

Die Übungsformen Yoga und Qi Gong, die bei der Ausführung Ihre ganze Aufmerksamkeit benötigen, sind gleichfalls Meditations- und Achtsamkeitsübungen. Yoga und Qi Gong sind sehr unterschiedliche Übungsformen. Sie werden in separaten Übungsstunden angeboten und nicht miteinander vermischt. Wenn wir im Einklang mit unserem Körper üben, ohne uns dabei zu beurteilen und annehmen, wie es im Moment ist, kommen wir in Einklang mit unserer ganzen inneren Kraft und allem, was uns umgibt. Das Zusammenwirken von harmonischen, fließenden Bewegungen und der Atmung beim Qi Gong in einer nach innen gerichteten Achtsamkeit ist der ideale Weg zu einem langen und gesunden Leben. Das Yoga mit seinen Asanas, Pranayamas, stabilisierenden Haltungen, Drehungen und Dehnungen in Verbindung mit der Atmung und Konzentration verbindet Körper und Geist. Meditation, meditativer Tanz sowie Mantrasingen ergänzen das Programm.

Geplanter Kursablauf:
- Der Tag beginnt mit Yoga vor dem Frühstück.
- Nach dem Frühstück werden SIe Qi Gong üben.
- Der Nachmittag ist bis (17 Uhr) kurz vor dem Abendessen frei.
- Um 17:00 Uhr findet noch eine Meditation mit anschließender Besprechung statt.

Über die Gestaltung am Abend sowie detailliertes Programm wird bei dem Einführungsgespräch am Ankunftstag gesprochen.

Was ist mitzubringen:
- Für die Qi Gong- sowie für die Yoga-Übungen benötigen Sie bequeme Kleidung, vor allem Hosen die am Bund nicht drücken (ohne Gürtel).
- Für Yoga-Übungen brauchen Sie zusätzlich Socken.
- Eine Yogadecke oder Isomatte für den Boden und auch eine Decke zum Zudecken stellt das Kloster vor Ort zur Verfügung.
- Für die Meditation sind Sitzkissen (bereits im Kloster verfügbar) oder ein Yogabänkchen schön. Wenn Sie nicht auf dem Boden sitzen können haben wir hier auch Stühle.
- Für Qi Gong wäre es gut wenn Sie bequeme Schuhe mitbringen die Sie im Übungsraum tragen können. Wenn das Wetter es zulässt machen Sie Qi Gong im Freien.
- Bingen Sie auch ein Heft oder Block zum Schreiben mit, wenn Sie sich etwas aufschreiben wollen.

Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Mainz
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Deutschland (DE)
Bilder:
Deutschland
Die Bundesrepublik Deutschland in der Mitte Europas ist ein extrem vielfältiges und ein beliebtes Urlaubsziel. Vor allem wegen den zahlreichen Zeitzeugen einer bewegten Geschichte, kommen unzählige Touristen nach Deutschland.

Das beliebteste Ziel dabei ist die Hauptstadt Berlin, welche viele historische Sehenswürdigkeiten und kulturelle Attraktionen beheimatet. Allen voran das Wahrzeichen der Stadt: das Brandenburger Tor. Doch auch die Siegessäule, der Fernsehturm, das Bode-Museum auf der Museumsinsel, der Potsdamer Platz, der Alexanderplatz, die Gedächtniskirche, das Schloss Charlottenburg als auch die Reste der Berliner Mauer locken jedes Jahr Millionen von Besuchern in die Hauptstadt.

Nicht weit entfernt von Berlin befindet sich mit Postdam eine weitere geschichtsträchtige Stadt. Zu ihren Highlights zählen unter anderem das Schloss Sanssouci, das Neue Palais, das Orangerieschloss, das Marmorpalais,  das Belvedere, das Nauener Tor und das Potsdamer Brandenburger Tor.

Weitere kulturell und historisch wichtige Bauwerke in Deutschland sind der Kölner Dom, das Schloss Neuschwanstein im Allgäu, die Wartburg bei Eisenach, das neue Rathaus in Hannover, die Allianz Arena in München sowie der Zwinger, die Semperoper und die Frauenkirche in Dresden.

Doch auch landschaftliche Vielfalt prägt die Bundesrepublik. So erstrecken sich die unterschiedlichsten Naturräume von den Alpen bis zur Ostsee.

Durch die einstige Teilung des Landes und auch auf Grund der Festhaltung an den verschiedenen Sitten und Gebräuchen sind auch Unterschiede in der Lebensweise, der Sprache und Traditionen in den einzelnen Bundesländern zu machen.

Beste Reisezeit:
In Deutschland finden sich das ganze Jahr Regionen, welche mit ihrer stabilen Wetterlage die unterschiedlichsten Aktivitäten erlauben.

Im frühen Frühjahr bereits kann man sich im äußersten Südwesten von der Apfelblüte verzaubern lassen.
Vor allem im Osten und Südosten präsentiert sich der Sommer mit ausgiebigen Schönwetterperioden. Besonders an der Ostsee kann man dann lange Trockenzeiten erleben.

Die beste Reisezeit für den Süden und Westen ist der Herbst. Dann machen die milden Mittelmeereinflüsse einen Aufenhalt attraktiv.

Wintersportler kommen im Winter in den nördlichen Mittelgebirgen, den Alpen, dem Schwarzwald sowie dem Bayerischen Wald auf ihre Kosten. Die Skisaison dauert in Deutschlands Wintersportgebieten etwa von Dezember bis März.

Währung:
1 Euro = 100 Cent

Ortszeit:
MEZ

Gut zu wissen:
Wenn man mit jemandem eine Verabredung oder einen Termin hat, ist es in Deutschland sehr wichtig pünktlich zu erscheinen. Zu spät kommen wird als ärgerlich und äußerst unhöflich empfunden.

In Deutschland wird erwartet, dass man die Straße erst überquert, wenn die Ampel grün ist.

Egal ob in einem Haus oder öffentlichen Verkehrsmittel, sollte man stets darauf achten, die Nachbarn nicht zu stören. Man legt sehr viel Wert darauf, in Ruhe oder ohne Störung zu arbeiten, sich zu erholen oder zu reisen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.




Beliebte verwandte Reisen

ab 1.450 € p.P.
Franken
8-tägige Studienreise
Tourverlauf dieser Reise:
Bamberg - Bayreuth - Nürnberg - Würzburg - Rothenburg o. d. Tauber - Koblenz