Studienreisen und ErlebnisreisenStudienreise-SucheTürkische Ägäis mit Rad und Schiff
Türkei Rundreise

Türkische Ägäis mit Rad und Schiff

Tournummer 123171
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Rundreisen mit Kreuzfahrt
Aktivreise
Wikinger Reisen
  • 8-tägige Schiffsreise durch die Türkei
  • Glasklares Wasser, einsame Buchten und frischer Meereswind
  • Idyllische Küstenlandschaft und frische Meeresbrise
ab 1.275 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Auf einem Motorsegler im traditionellen türkischen Baustil erleben wir die beeindruckende und atemberaubende Landschaft zwischen Orient und Okzident. Kiefernwälder, Olivenhaine, Zitronenbäumchen und die Spuren der "klassischen" Antike bilden eine bezaubernde Kulisse. Wir starten im quirligen Bodrum und fahren zu den kleinen, ursprünglichen Buchten, in denen uns das glasklare, türkisblaue Wasser zu einem Bad im kühlen Nass einlädt. Für den Abend suchen wir uns ruhige Ankerplätze, immer wieder in einer anderen Bucht.
1. Tag: Anreise
Flug nach Bodrum und Transfer zum Hafen. Je nach Ankunftszeit bietet sich ein Bummel durch Bodrum, das antike Halikarnassos, an. Wir übernachten im Hafen von Bodrum.
2. Tag: ca. 18 km, Gerenkuyu
Unsere erste Radtour führt uns zur Gerenkuyu-Bucht, in der wir unser Mittagessen genießen. Anschließend durchqueren wir mit dem Schiff die Gökova-Bucht. Die malerischen Landschaften bieten einmalige Fotomotive. Unser Ziel nach ca. 4 Std. Fahrt ist der antike Hafen von Knidos. In der schönen Bucht von Knidos machen wir eine ausgiebige Badepause.
3. Tag: ca. 32 km, Knidos
Nach dem Frühstück besichtigen wir die Ruinen von Knidos. Per Rad fahren wir über Palamutbükü, wo wir eine Badepause einlegen, bis in die traumhafte Bucht von Knidos zurück. Im Inneren des Golfs von Gökova, wo es viele Naturhäfen zu sehen gibt, suchen wir uns eine ruhige Bucht für die Nacht.
4. Tag: ca. 22 km, Küfre
Weiter geht es auf unserem Schiff bis nach Körmen. Hier starten wir unsere Erkundungstour nach Datça und zurück. Am Nachmittag können wir entweder eine kurze Wanderung oder eine Radtour zwischen Bördübet und Küfre unternehmen. Wir übernachten im Hafen von Küfre.
5. Tag: ca. 27 km, Karacasögut
Weiter mit unserem Schiff durch die malerische Landschaft. In Longöz legen wir eine Badepause ein und genießen das glitzernde Wasser. Die heutige Radtour führt uns vom "Englischen Hafen" durch Kiefernwälder bis nach Karacasögut. Während einer Teepause beobachten wir das Treiben im Hafen, bevor wir unsere Tour fortsetzen.
6. Tag: ca. 25 km, Keramos
Nach 1 1/2 Stunden Fahrt auf unserem Schiff erreichen wir Ören (Keramos). Wir radeln durch kleine, romantische Fischerdörfchen über die antike Stadt Keramos bis nach Cökertme. Oben im Dorf angekommen, gönnen wir uns eine Pause. Zurück am Boot erfrischen wir uns bei einem Bad in der türkisfarbenen Bucht.
7. Tag: ca. 30 km, Fahrt durch Dörfer
Unser Schiff bringt uns Richtung Westen nach Kisebükü und Ciftlik. Die heutige Etappe führt durch Kiefernwälder zu den kleinen Dörfern abseits der Küste. Bei unserer Pause können wir das Leben auf dem Land beobachten. Danach radeln wir nach Bodrum, zum Startpunkt unserer Reise, wo wir nach dem "Captain’s Dinner" noch das berühmte Nachtleben genießen können.
8. Tag: Rückreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaft bleiben vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Bodrum ist keine unbekannte Perle in der Kette der türkischen Mittelmeerstädte. Der Flughafen macht Bodrum schnell erreichbar, und die halbmondförmige Bucht ist bereits von oben gut zu erkennen. Schneeweiße Häuser strahlen in der Sonne, und über allem wacht die riesige Kreuzritterburg, Bodrum Kalesi oder zu Deutsch Kastell von St. Peter.
Hier verbringt man am besten einen ganzen Tag, besonders im Unterwassermuseum des Kastells. Bettenhochburgen sucht der erstaunte Erstbesucher vergeblich: Kein Gebäude darf mehr als zwei Stockwerke besitzen! Der Yachthafen und die Barstraße bieten Tag und Nacht beste Unterhaltung. Wassersport aller Art ist hier das reine Vergnügen, und im Hintergrund erstreckt sich das Taurusgebirge.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Türkei (TR)
Bilder:
Türkei
Die Türkei, das Land zwischen Europa und Asien, ein Land mit einer faszinierenden und sehr alten Kultur und langen Geschichte. Daneben lockt die Türkei aber auch mit traumhaften Stränden und einem sehr warmen Klima, welches zusammen mit den Traumstränden perfekte Bedingungen für einen erstklassigen und unvergesslichen Badeurlaub. Doch wer nur zum sonnenbaden, relaxen und  schwimmen in die Türkei gekommen ist, der wird wohl das Beste verpassen, denn die Städte und Landschaften des Landes halten so viel Sehenswertes für die Besucher bereit, dass selbst ein ganzer Monat Urlaub kaum ausreichen würde um all die Schönheiten und Höhepunkte der Türkei zu erkunden. In der Metropole Istanbul, in der gleich drei Großmächte ihre Spuren hinterlassen haben, gilt es die Hagia Sophia, eines der bedeutendsten Bauwerke der Antike oder auch die Süleymaniye Moschee, die blaue Moschee Sultan Ahmet, den Topkapi Palast sowie den Große Bazar Kapali Carsi zu besichtigen.
Auch die türkische Hauptstadt Ankara hält einige Highlights für ihre Besucher bereit, so beispielsweise das Mausoleum Atatürks (Anitkabir), die Kocatepe-Moschee, die römischen Ruinen des Augustustempels mit der Juliansäule, die Hacibayram-Moschee oder den Atakule-Fernsehturm. Zudem ist das Land reich an natürlichen Sehenswürdigkeiten, wie die Region Kappadokien, ihre Landschaft ist geprägt von Vulkanausbrüchen welche zwar schon mehrere Millionen Jahre zurück liegen, aber nachhaltige Spuren hinterlassen haben. So wird die von Tuff-Gebilden durchzogene Gegend oft als Mondlandschaft bezeichnet. Wichtigster Ort dieser Region ist Göreme, hier können Höhlenkirchen und einzigartige Felsformationen erkundet werden, außerdem gibt es in Kappadokien zahlreiche unterirdische Städte. Die Türkei bietet also neben Badestränden und Metropolen auch eine unglaublich beeindruckende und einmalige Natur. Auf einer Rundreise lernen Sie bequem sämtliche Highlights dieses riesigen und beeindruckenden Landes kennen.
beste Reisezeit:
Mai bis Oktober
 

Klima:
An den Küsten (außer Schwarzes Meer) herrscht Mittelmeerklima, im Rest des Landes dominiert ein gemäßigtes Klima.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/tuerkeisicherheit/201962

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Neue Türkische Lira = 100 Kurus
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 45 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ +1h 


Gut zu wissen:
Der Austausch von Zärtlichkeiten sollte in der Öffentlichkeit vermieden werden. Negative Äußerungen und Kritik an der türkischen Politik sollten ebenfalls unterlassen werden. Allgemein wird empfohlen bettelnden Kindern nichts zu geben, da die Gefahr besteht, dass sie zu Berufsbettlern werden. Bei alten und kranken Bettlern ist das anders, ihnen kann man etwas geben.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


Beliebte verwandte Reisen