Studienreisen und ErlebnisreisenStudienreise-SucheOstseeküste: Hansestädte, Häfen & Heringsbrötchen
Deutschland Rundreise

Ostseeküste: Hansestädte, Häfen & Heringsbrötchen

Tournummer 102903
Ohne Flug
Aktivreise
Wikinger Reisen
  • 8-tägige Busrundreise entlang der Ostseeküste
  • Norddeutsche Backsteingotik
  • 5 Hansestädte in einer Woche
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Wo stolze Kaufleute einst an der Ostsee mit Hering, Salz, Getreide und Holz handelten, entstand der Bund der Hanse. Mit ihrer klugen Wirtschaftspolitik kam auch der Reichtum in die Hansestädte. Das Erbe aus dieser Zeit mit seinem nordischen Flair will bestaunt werden … Ganz gleich, ob in Lübeck, Wismar, Rostock, Stralsund oder Greifswald, wir sehen prächtige Häuser und Kirchen der Backsteingotik, Kaufmannshäuser sowie alte imposante Rathäuser. Und überall ist das Meer zum Greifen nah!
1. Tag: Moin, moin!
Individuelle Anreise nach Groß Strömkendorf bis 18 Uhr. Nach der Programmvorstellung essen wir gemeinsam zu Abend.
2. Tag: Lübeck – die Königin der Hansestädte
Lübeck – die Stadt an der Trave ist, nicht nur für Marzipan, Thomas Mann und das Holstentor bekannt. Vormittags besuchen wir das Hansemuseum. Was war die Hanse überhaupt? Wie lebte es sich in Hansestädten wie Wismar und Lübeck? Diesen und vielen anderen Fragen geht das 2015 eröffnete Museum nach. Im Anschluss spazieren wir durch die Altstadt: 7 Türme, die heimeligen Gänge und Giebelhäuser, die Marienkirche, das Rathaus … unser Stadtführer weiß viel zu erzählen. Auf unserer Rückfahrt kommen wir durch den „Klützer Winkel". Eine liebliche mecklenburgische Landschaft zwischen Lübeck und Wismar und mittendrin "ein Stück England", Schloss Bothmer. Auf einer kleinen Wanderung durch die Parkanlage fasziniert der Blick auf das aus dem Jahr 1732 stammende Schloss (GZ: 1 1/2 Std., geringe Höhenunterschiede).
3. Tag: Wismar … wo alles begann
Mit dem Linienbus fahren wir heute in die UNESCO-Welterbestadt Wismar. Hier entstand der Handelsvertrag der Hanse. Es gibt viel zu entdecken: den Marktplatz, das Rathaus, die Nikolaikirche, prächtige Kaufmannshäuser, den "Alten Schweden" und den Hafen. Ein örtlicher Stadtführer zeigt und erklärt uns "seine" Stadt. Nach der Mittagspause, vielleicht mit einem Heringsbrötchen, geht es dann je nach Wetterlage per Schiff oder per Bus auf die Insel Poel. Diese kleine Insel verzaubert durch ihre liebliche Natur und die schönen Dörfer. Kirchdorf und Timmendorf lernen wir auf unserer Wanderung kennen (GZ: 2 Std., geringe Höhenunterschiede). Zurück fahren wir mit dem Bus.
4. Tag: Bad Doberan & Rostock
Mit gepackten Koffern fahren wir heute zunächst nach Bad Doberan. Wir besichtigen "die Perle der norddeutschen Backsteingotik", das Doberaner Münster, bevor es weiter nach Rostock geht. In der alten Hansestadt erfahren wir einiges über ihre Geschichte. Nach der vielen Kultur macht uns die Wanderung entlang des Alten Stroms in Warnemünde umso mehr Spaß (GZ: 1 1/2 Std., geringe Höhenunterschiede). Wir lassen uns so richtig den Wind um die Nase wehen. Am späten Nachmittag erreichen wir dann unseren zweiten Standort Stralsund.
5. Tag: Zur freien Verfügung
Vielleicht besuchen Sie das Ozeaneum oder machen einen fakultativen Ausflug nach Rügen? Oder Sie streifen durch die Gassen in der Altstadt Stralsunds?
6. Tag: Stralsund entdecken
Am Vormittag erkunden wir Stralsund mit einem örtlichen Stadtführer. Der alte Markt, die prächtige Nikolaikirche und das imposante Rathaus sind nur einige Zeitzeugen der Hanse. Die älteste Kneipe von Stralsund sollten wir uns auf keinen Fall entgehen lassen! Nach einer „Fischbrötchenpause“ überqueren wir den Strelasund per Schiff. Dort starten wir unsere gemütliche Wanderung am Sund entlang und durch kleine Dörfer (GZ: 2 1/2 Std., geringe Höhenunterschiede).
7. Tag: Ab an den Bodden … nach Greifswald
Per Bahn fahren wir heute nach Greifswald, unsere letzte und zugleich kleinste Hansestadt. Hanseatische Backsteingotik empfängt uns auch hier. An der Wiege der Stadt stand ehemals das Kloster Eldena. Dessen heute noch existierende Ruine erlangte durch die Gemälde des größten Sohnes der Stadt, Caspar David Friedrich, weltweit Berühmtheit. Mit einer Wanderung zur Ruine und zum beschaulichen Hafen, alles Motive des Malers, runden wir den Tag ab (GZ: 3 Std., geringe Höhenunterschiede). Mit der Bahn geht es wieder zurück nach Stralsund.
8. Tag: Tschüs!
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen.

Änderungen der Reiseroute bleiben vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten dieser Studienreise.

Sehenswürdigkeiten

2. Tag Lübeck - Holstentor
5. Tag Stralsund - Ozeaneum
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Lübeck
Bilder:
Stralsund
Warnemünde
Greifswald
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Deutschland (DE)
Bilder:
Deutschland
Die Bundesrepublik Deutschland in der Mitte Europas ist ein extrem vielfältiges und ein beliebtes Urlaubsziel. Vor allem wegen den zahlreichen Zeitzeugen einer bewegten Geschichte, kommen unzählige Touristen nach Deutschland.

Das beliebteste Ziel dabei ist die Hauptstadt Berlin, welche viele historische Sehenswürdigkeiten und kulturelle Attraktionen beheimatet. Allen voran das Wahrzeichen der Stadt: das Brandenburger Tor. Doch auch die Siegessäule, der Fernsehturm, das Bode-Museum auf der Museumsinsel, der Potsdamer Platz, der Alexanderplatz, die Gedächtniskirche, das Schloss Charlottenburg als auch die Reste der Berliner Mauer locken jedes Jahr Millionen von Besuchern in die Hauptstadt.

Nicht weit entfernt von Berlin befindet sich mit Postdam eine weitere geschichtsträchtige Stadt. Zu ihren Highlights zählen unter anderem das Schloss Sanssouci, das Neue Palais, das Orangerieschloss, das Marmorpalais,  das Belvedere, das Nauener Tor und das Potsdamer Brandenburger Tor.

Weitere kulturell und historisch wichtige Bauwerke in Deutschland sind der Kölner Dom, das Schloss Neuschwanstein im Allgäu, die Wartburg bei Eisenach, das neue Rathaus in Hannover, die Allianz Arena in München sowie der Zwinger, die Semperoper und die Frauenkirche in Dresden.

Doch auch landschaftliche Vielfalt prägt die Bundesrepublik. So erstrecken sich die unterschiedlichsten Naturräume von den Alpen bis zur Ostsee.

Durch die einstige Teilung des Landes und auch auf Grund der Festhaltung an den verschiedenen Sitten und Gebräuchen sind auch Unterschiede in der Lebensweise, der Sprache und Traditionen in den einzelnen Bundesländern zu machen.

Beste Reisezeit:
In Deutschland finden sich das ganze Jahr Regionen, welche mit ihrer stabilen Wetterlage die unterschiedlichsten Aktivitäten erlauben.

Im frühen Frühjahr bereits kann man sich im äußersten Südwesten von der Apfelblüte verzaubern lassen.
Vor allem im Osten und Südosten präsentiert sich der Sommer mit ausgiebigen Schönwetterperioden. Besonders an der Ostsee kann man dann lange Trockenzeiten erleben.

Die beste Reisezeit für den Süden und Westen ist der Herbst. Dann machen die milden Mittelmeereinflüsse einen Aufenhalt attraktiv.

Wintersportler kommen im Winter in den nördlichen Mittelgebirgen, den Alpen, dem Schwarzwald sowie dem Bayerischen Wald auf ihre Kosten. Die Skisaison dauert in Deutschlands Wintersportgebieten etwa von Dezember bis März.

Währung:
1 Euro = 100 Cent

Ortszeit:
MEZ

Gut zu wissen:
Wenn man mit jemandem eine Verabredung oder einen Termin hat, ist es in Deutschland sehr wichtig pünktlich zu erscheinen. Zu spät kommen wird als ärgerlich und äußerst unhöflich empfunden.

In Deutschland wird erwartet, dass man die Straße erst überquert, wenn die Ampel grün ist.

Egal ob in einem Haus oder öffentlichen Verkehrsmittel, sollte man stets darauf achten, die Nachbarn nicht zu stören. Man legt sehr viel Wert darauf, in Ruhe oder ohne Störung zu arbeiten, sich zu erholen oder zu reisen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.




Beliebte verwandte Reisen